>
22. - 27. JULI 2019 - HJØRRING - DÄNEMARK
Entry 2014

Dana Cup 2014 – Anmeldung eröffnet! 


Die Anmeldung zum Dana Cup 2014 wurde jetzt offiziell eröffnet.

Die SpielerInnen und LeiterInnen der 921 Mannschaften, deren insgesamt rund 20.000 Teilnehmern einen fantastischen Dana Cup 2013 erlebten, sind schon in den Startlöchern wenn vom 21. bis 26. Juli der Dana Cup 2014 wieder vom Stapel läuft.

Aber natürlich möchten wir auch viele ganz neue Teilnehmer an diesem Event begrüßen können, das mit mehr als 40 teilnehmenden Nationen als das weltweit internationalste Jugendfußballturnier gilt.

Die online Anmeldung laufen schon.

Jetzt schnell entscheiden und die Mannschaft hier zum Dana Cup 2014 anmelden.

In Dänemark freuen wir uns schon jetzt darauf euch beim Dana Cup 2014 willkommen zu heißen.

Pin It
klasser-2014

21. - 26. Juli Dana Cup 2014

 

Schon stehen der Termin und die Spielklassen für den Dana Cup 2014 fest. Weltweit können alle Vereine sich damit schon die Turniertage im Vereinskalender vormerken, um sich somit schon auf das Turnierereignis in Hjørring 2014 vorzubereiten.

Der Dana Cup findet 2014 vom 21. Juli bis 26. Juli, bzw. der Kalenderwoche 30, statt und wird damit das 33. Turnier seiner Art.

In den Spielklassen wird nach folgender Alterseinteilung gespielt:

B 19 Jungen geboren am 1.1.1995 oder später

B 17 Jungen geboren am 1.1.1997 oder später

B 16 Jungen geboren am 1.1.1998 oder später

B 15 Jungen geboren am 1.1.1999 oder später

B 14 Jungen geboren am 1.1.2000 oder später

B 13 Jungen geboren am 1.1.2001 oder später

B 12 Jungen (7) geboren am 1.1.2002 oder später

B 11 Jungen (7) geboren am 1.1.2003 oder später

G 19 Mädchen geboren am 1.1.1995 oder später

G 17 Mädchen geboren am 1.1.1997 oder später

G 16 Mädchen geboren am 1.1.1998 oder später

G 15 Mädchen geboren am 1.1.1999 oder später

G 14 Mädchen geboren am 1.1.2000 oder später

G 13 Mädchen geboren am 1.1.2001 oder später

G 12 Mädchen (7) geboren am 1.1.2002 oder später


Die Anmeldung zum Dana Cup 2014 wird am d.13. September eröffnet und Ihr seit dann alle herzlich willkommen!

Pin It
viasat-med

Viasat mit Dana Cup

 

Jetzt gibt es für alle noch mal die Möglichkeit ein Wiedersehen der Finalspiele, die 2013 live vom Dana Cup beim Fernsehsender TV3 Sport 1 übertragen wurden. Ebenso können alle in einer stimmungsvollen Reportage den Dana Cups noch einmal Revue passieren lassen.

Aus diesem Zweck hat der Medienpartner des Jugendfußballturniers großzügig seine Produktion dem Dana Cup zur Verfügung gestellt, um die Turniertage des Dana Cups allen weltweit per Homepage oder Youtube zugänglich zu machen.

Daher gibt es die Filme des TV3 Sport 1 ganz einfach unter folgendem Link

ViaSat

Pin It
helt-i-top

Ein Dana Cup auf Spitzenniveau!

Jetzt heißt es nach einem äußerst erfolgreich abgeschlossenen Dana Cup, das als eins der Besten in Geschichte des Turniers eingeht, erst einmal wieder tief Luftholen. Und dabei gilt der Dana Cup 2013 auch das größte Turnier bisher.

Aufgrund der vielen positive Rückmeldungen an die Organisation des Dana Cups, ist nicht nur die Turnierleitung davon überzeugt, dass die Turnierwoche in Hjørring überaus erfolgreich verlaufen ist.

Dieser einzigartige Erfolg ist ausschließlich der einzigartigen Zusammenarbeit unserer vielen Teilnehmer, ehrenamtlichen Helfer, fantastischen Partnern und der vielen Bewohnern in Hjørring und Umgebung zu verdanken, die durch ihre Teilnahme den Dana Cup 2013 – übrigens dem 32ten Mal seit Bestehen - zu einem ganz besonderen Event gemacht haben.

Ganze 921 Mannschaften aus insgesamt 45 Nationen bedeuteten, dass rund 20.000 Spieler und Mannschaftsleiter am Dana Cup 2013 teilgenommen haben. Es wurden dabei mehr als 2300 Spiele absolviert, bei denen ganze 250 Fußbälle bei herrlichstem Sommerwetter auf den Grünflächen zum Einsatz kamen.

Nach einem solch tollen Turniererlebnis empfindet man eine unglaubliche Freude und Dankbarkeit. Das bisher größte Dana Cup haben wir in Angriff genommen, und das war natürlich für das ganze Team unglaublich spannend. Würde es genauso glatt über die Bühne laufen wie die vorherigen Turniere? Und dann verlief das Turnier fast schon erfolgreicher als alle bisherigen.

Wir möchten uns auf diesem Wege auch bei den vielen Vereinen, die ihre SpielerInnen und Mannschaftsleiter hier haben antreten lassen, um damit den Dana Cup 2013 zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht haben, ganz herzlich bedanken! Diese Glanzleistung lässt sich nur darauf zurückführen, dass wir einerseits von den Vereine und unserer Geschäftspartner eine enorme Unterstützung erfahren haben, und anderseits die öffentlichen Behörden unserer Arbeit sehr begünstigt haben.

Jetzt laufen schon die ersten Vorbereitungen zum Dana Cup 2014. Und hier lautet die Devise mindestens ein genauso gutes Turnier zu organisieren wie beim vorherigen Dana Cup. Daher hoffen wir, dass alle, die zum tollen Erlebnis beim diesjährigen Dana Cup beigetragen haben, auch im nächsten Jahr wieder teilnehmen werden und darüber hinaus den Dana Cup Hjørring weltweit weiterhin publik machen.

Vielen Dank für 2013 und auf ein baldiges Wiedersehen 2014 vom 21. bis 26. Juli!

Im Namen der Dana Cup Organisation

Jette Andersen

Generaldirektorin

Pin It
tv3-sport

Höhepunkte des Dana Cups bei TV3 Sport 1

 

In einer einstündigen Reportage, die am 7. August um 20.30 Uhr beim dänischen Sender TV3 Sport 1 ausgestrahlt wird, werden die absoluten Höhepunkte des Dana Cups 2013 gezeigt.

Daraufhin sind im Programm des Fernsehsenders noch weitere Sendungen des Dana Cups als Wiederholung zu sehen.

Der erste Teil des großen Sommerturniers in Hjørring läuft am Samstag dem 10. August von 19.55 Uhr bis 20.55 Uhr, und der zweite Teil folgt am Sonntag dem 11. August um 14.15 Uhr.

Somit bilden die beiden Sendungen des TV3 Sport 1 den krönenden Abschluss eines durch und durch hervorragenden Dana Cups. Die Filmcrew des Fernsehsenders haben am Samstag dem 27. Juli die Finalspiele des Turniers mitverfolgt. Mit der Liveübertragung von gleich zwei Finalspielen aus dem Stadion Hjørrings konnten die Zuschauer vor den Bildschirmen an diesem Tag glatt drei Stunden die Endrunde des Turniers mitverfolgen. Jetzt folgen noch zwei weitere spannende Fernsehsendungen des Dana Cups. In der ganzen Turnierwoche waren die Sportreporter des Senders TV3 Sport 1 in Hjørring unterwegs und haben die Höhepunkte der Finalspiele sowie die spannendsten Augenblicke des Turniers für die Sendungen am Wochenende noch einmal zusammengefasst.

Pin It
farvelogtak

 Vielen Dank und Auf Wiedersehen!

 Wieder einmal neigt sich ein ganz besonderer Dana Cup, das größte Turnier seit Bestehen, dem Ende zu. Und zweifelsohne war es das beste Turnier überhaupt!

Der dänische Sommer zeigte sich von seiner schönsten Seite, die Sonne lächelte den Teilnehmern förm-lich zu, die Spielfeldern wahrten die grasgrün Farbe und das Spiel zeugte von echter Lebensfreude.

Auf diesem Wege möchten wir ein großes Dankeschön an sämtliche Spieler und Leiter der insgesamt 921 teilnehmenden Mannschaften für die enorme Leistung richten, die von ihnen erbracht wurde um den Dana Cup 2013 zu einem ganz einzigartigen Erlebnis werden zu lassen!

An dieses Dankeschön knüpft sich aber auch gleich eine weitere Nachricht:

Auf Wiedersehen beim Dana Cup 2014 vom 21. bis 26. Juli!

Die Dana Cup Organisation


Pin It
B16final2013
Technik und Engagement brachten Pequeninos do Jockey den Sieg gegen Steinkjer FK aus Norwegen.

Zwei Mannschaften – zwei Titel

 Klasse B16: Pequeninos do Jockey (BRA) - Steinkjer FK (NOR) 3 - 0 (2 - 0)

Die letzte Goldmedaille des Turniers geht im Flieger mit nach Brasilien. Die Mannschaft des Klubs Pequeninos do Jockey sicherten sich mit Kampfgeist, Spielfreude und einer fantastischen Prise technischen Elans gewürzt den Pokal in der B16-Klasse des Turniers. Aufgrund ihres großartigen Spielvermögens war den Brasilianern der Turniersieg auch gegönnt.

Alle brasilianischen Spieler zeigten viel Ausdauer und ließen sich selten vom immerwährendem Druck des gegnerischen Steinkjer FK aus de Ruhe bringen. Das Spiel der Norweger war von einer vorbildblichen Ausdauer und schier unerschöpflichen Energie geprägt, aber Technik und Engagement der Gegner siegte.

Obgleich es manchmal spielend leicht aussah, mussten die Spieler des Klubs Pequeninos do Jockey in einem unterhaltsamen und temporeichen Finale hart um den Sieg kämpfen.

Übrigens haben beide Klubs schon in früheren Jahren den Turniersieg in dieser Klasse des Dana Cups gewonnen. Während Pequeninos do Jockey dies 2004 tat, gewann Steinkjer FK 2012.

Pin It
Kenyabolde

 Ballfreude in Kenia

 Es wird ihnen zuhause wahrlich nicht an Bällen mangeln, wenn der Klub Ushari Spoti aus Kenia vom Dana Cup abreisen wird. Die afrikanischen Jungen waren sichtlich erfreut, als sie ihnen am letzten Tag des Dana Cups ein tolles Ballgeschenk überreicht wurde. Sabrina Abramowski vom deutschen Cloppenburg BV hatte gleich 10 tolle Fußbälle des Vereins als Geschenk an jugendliche Spieler mit im Gepäck, denen die Anschaffung von Sportausrüstung, um ihren Sport überhaupt in ihrem Heimatland auszuüben, schwerfiel.

Gemeinsam mit dem Dana Cup entschloss sich Sabrina Abramowski, dass die 10 Bälle in Zukunft in Kenia ihren Platz auf den Fußballfeldern finden sollten. Und die aufrichtige Freude der Kenianer ließ auch keinen Zweifel daran, dass dieses Geschenk den richtigen Empfänger gefunden hatte.

Pin It
B14final2013
Bærum in gelb spielten wie im Flug, aber der Sieg ging trotz allem an den brasilianischen Pequeninos do Jockey.

 Brasilianischer Sieg wie erwartet

 Klasse B14: Bærum SK (NOR) - Pequeninos do Jockey (BRA) 0 - 2 (0 - 0)

Dass die brasilianischen Pequeninos do Jockey als haushohe Favoritten im Finale der B14-Klasse gegen die norwegische Bærum galten, war anscheinend nicht der norwegischen Mannschaft bekannt. Hochmotiviert gingen die norwegischen Spieler an den Start und zeigten sich stark tororientiert in der Hoffnung mit gediegenem norwegischen Spiel gegen den allseits beliebten brasilianischen Fußball punkten zu können.

Dennoch ein Riesenlob an die Mannschaft Bærums, die in diesem Match das vielleicht beste Fußball des bisherigen Finalrunde zeigten. Auch da es den gelbgekleideten Norweger, die mindestens um einen Kopf kleiner als die Brasilianer waren, diesem Gegner physisch deutlich unterlegen waren. Z. B. brillierten viele brasilianische Spieler des mit knallharten Torschüssen direkt aus dem Mittelfeld.

Daher galten die Pequeninos do Jockeys als Gewinner der Goldmedaille nicht als wirkliche Überraschung dieses Finalspiels sondern die Mannschaft des Bærum SK, die sehr positiv überzeugten.

Pin It
G14final2013
Lake Norman SC aus USA holten am Samstag in der 14-Klasse gegen Kløfta-Ullensaker-Kisa aus Norwegen Gold. Am Freitag gewannen sie in der G15-Klasse Bonze

 Lake Norman gewinnt Gold und Bronze

Klasse G14: Lake Norman SC (USA) - Kløfta-Ullensaker-Kisa (NOR) 1 - 0 (0 - 0) nach Verlängerung.

Erst nach 59 Spielminuten, dabei 9 Minuten in der Verlängerung, glückte das einzige Tor des Finales und damit standen die Siegerinnen in der G14-Klasse fest. Das Endspiel zwischen Lake Norman SC aus USA und Kløfta Ullensaker-Kisa aus Norwegen gestaltete sich dabei als ungewöhnlich torarm.

Erst nach fast einer Stunde gelang den Amerikanerinnen das Golden Goal, das ihnen auch den Pokal sicherte.

Bis zum Finalspiel hatten die Spielerinnen des Lake Norman SC imponierende 15 Spiele beim Dana Cup absolviert, da dieselbe Mannschaft sowohl in der G14 und G15 angetreten war. In der G15-Klasse gewann die Mannschaft Bronze. Eine fantastische Meisterleistung!

Die norwegische Defensive bot den Widersacherinnen lange Paroli, und erst in der Verlängerung war die norwegische Keeperin unterlegen, die ansonsten zusammen mit ihren Mannschaftskameradinnen eine wirklich tolle Leistung auf dem Spielfeld zeigte.

Daher war sie schon fast zu bedauern als der Ball nur eine Minute vor dem vermeintlichen Elfmeterschießen mit einem langen Loop ins Netz ging.


 

Pin It
B19final2013
Mit Kampfgeist errangen die Dallas Texans gegen Minas aus Spanien die Goldmedaille.

 Dallas Texans gewann Gold

 Klasse B19: Minas (ESP) - Dallas Texans SC (USA) 1 - 2 (1 - 1) nach Verlängerung.

Obwohl Minas aus Madrid im Finale vielleicht den besseren Fußball mit viel technischem Vermögen und tolle Ballbeherrschung gewürzt - präsentierten, bewiesen die rotgekleidete Mannschaft des Klubs Dallas Texans SC man mit Kampfgeist auch sehr weit kommen kann. Sogar bis zum Gold der B19-Klasse im Dana Cup 2013.

Die Taktik der Dallas Texans beruhte dabei hauptsächlich auf einem soliden Defensivspiel, das die Mannschaft unverdrossen durchzog. Auch wenn Klub Minas - besonders deren Spieler mit der Nummer 7, der auch als Matchmaker des Spiels gekürt wurde - ständig mit vielen tollen Kombinationsspielen und technisch versierten Ballvermögen brillierte, gelang den Amerikanern nach einem langen Einwurf per Kopfball das erste Tor. Die Taktikänderung der spanischen Mannschaft, die nun der Verteidigung mit einem immensen Druck begegneten, ging auf und wurde nur Sekunden vor Abpfiff mit einem Tor durch einen Eckball belohnt.

Nur zwei Minuten Spielzeit in der Verlängerung erzielte die jungen Männer der Dallas Texans das Tor, das sich als das einzige der Verlängerung erweisen sollte. Wieder erfolgte Tor in einer Standardsituation; dieses Mal jedoch bei einem Freistoß.

In der restlichen Spielzeit ging es für Dallas Texans nur ums Überleben.

Pin It
SponsorBar