>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

sjovfodboldDie aufblansbaren Spielfelder standen kaum als die ersten Junge schon kickten.

Spielfreudiger Fußball mit Herausforderungen

Direkt hinter der Vendia halle befindet sich die neue Attraktion des Dana Cups, der Fußball Jahrmarkt, der von allen Spielfreudigen kostenlos genutzt werden kann.

Mann hinter der Veranstaltung ist Jan Hansen, der 1990 das Konzept der Fußballschule in Dänemark erfand. Nachdem im Anfangsjahr „nur" 1100 Kinder und Jugendliche an der Veranstaltung teilnahmen, wurde der Erfolg der Lehrgänge so groß, dass Jan Hansen schon nach drei Jahren das Konzept an den dänischen Fußballverband, Dansk Fodbold Union (DBU), verkaufte.

- Ich benötigte zu diesem Zeitpunkt einfach einen starken Partner, um das Konzept noch weiter zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir 5.000 Mädchen und Jungen die an der Schule angemeldet waren, aber schon im ersten Jahr als ich die Lehrgänge mit dem DBU zusammen veranstaltete, erreichten wir die irrsinnige Anzahl von 15.000 Teilnehmern und wurden somit von unserem Erfolg fast überrollt, lächelt Jan Hansen, der daraufhin mit 21 weiteren Ländern die Fußballschule international bekannt machte.

- Alle sind herzlich willkommen sich mit dem Ball auf den aufblasbaren Fußballfeldern oder beim Fußballtennis so richtig auszutoben und ihr Können zeigen, bestätigt Jan Hansen, der jetzt nicht mehr für den DBU tätig ist.

Ball ny
Kevin Ball ist pensionierter Kapitän der US Navy. Er ist schon zum vierten Mal beim Dana Cup aktiv.

Der Kapitän hat das Kommando

Auch wenn Kevin Ball als Kapitän der amerikanischen Marine schon in Pension gegangen ist, hat er auf den Fußballfeldern des Dana Cups noch immer das Kommando. Der amerikanische Fußballschiedsrichter aus Seattle ist schon das vierte Mal beim Dana Cup mit dabei und würde auch gerne im nächsten Jahr wiederkommen.

- Ich war 2007 zum ersten Mal als Schiedsrichter hier, als meine beiden Jungens, die damals 14 und 15 Jahre alt waren, am Turnier teilnahmen. Seit 2003 bin ich als Schiedsrichter aktiv und habe schon mehr als 3000 Spiele bestritten, erzählt Kevin Ball, der sich auch sehr für die Special Olympics engagiert.

- Für gewöhnlich leite ich als Schiedsrichter sonst richtig viele Jugend- und Seniorspiele, erzählt er.

- Der Dana Cup ist ein fantastisches Turnier an dem ich sehr gerne so oft teilnehme wie halt Bedarf an Schiedsrichtern ist. Ich lerne sehr viel über den Fußball und erlebe hier hautnah wie unterschiedlich in den verschiedenen Ländern gespielt wird.

- Wenn ich nicht gerade als Schiedsrichter auf dem Spielfeld im Einsatz bin, bin ich hier oft mit meinen britischen Kollegen unterwegs. Die sehen mich als „Kolonisten", berichtet der amerikanische Schiedsrichter schmunzelnd, der sich schon viele Monate im vor dem ersten Anpfiff sein Flugticket sicherte.

IMG 1311 ny

Dallas Texans mit Gästetrainer auf Kunstrasen

Henrik Jensen, der sonst die Mannschaften der nordjütischen Vereine Jammerbugt FC und Vendsyssel FF trainiert, war heute Vormittag als Gästetrainer beim Verein Dallas Texans, die sich eigens dafür einen Kunstrasen ausgeliehen hatten.

„Wir wollten gerne mit einem Gästetrainer trainieren, damit die Mannschaft mal eine andre Stimme hört und sie auch mal ausprobieren können, wie man in Europa trainiert. Die Spieler sind noch etwas angeschlagen, da ist es gut, dass sie was Neues ausprobieren und dann auch die Beine etwas dehnen können", berichtet der Dallas Texas U18-trainer Clint Craft.

„Die haben eine Spitzenergie und sind voll dabei. Das ist typisch für eine amerikanische Mannschaft," fügt Henrik Jensen hinzu, der die UEFA A-Lizenz hat.

Die Mannschaft spielt zwar in der Altersklasse B19, aber hat auch jüngeren Spielern im Kader. Dennoch hat Clint Craft großen Erwartungen an das Team.

„ Es sind ein paar B15 und B16 Spieler mit dabei, und haben wir tatsächlich nur 5 B19-Spieler. Wir hoffen den Daan Cup zu gewinnen aber wissen natürlich, dass die Konkurrenz ungemein stark ist. Aber wir werden unser Bestes geben", sagt Clint Craft.

Auch wenn die Dallas Texans zum ersten Mal beim Dana Cup antreten hat die Mannschaft schon in einer Begegnung mit einer gleichnamigen Satellitmannschaft aus Ghana Erfahrungen sammeln können.

„Unser Vereinsdirektor Hassan Nazari betreut viele unserer Satellitvereine und nicht nur aus Ghana sondern auch Kanada und viele Mannschaften aus den USA. Das große Problem des Fußballs in Amerika ist es dass es fast nur Mannschaften in den größeren Städten gibt, aber es wird immer besser und besser. Wir versuchen unter anderem das Spielniveau im Verein zu verbessern indem wir hochqualifizierte Jugendtrainer engagieren wie zum Beispiel Neil Thornber der ehemals Trainer des Manchester United war."

 
IMG 1305 y

Ehemalige Trainer von Manchester United: Ich liebe den Dana Cup!

Zum ersten Mal ist der Verein Dallas Texas aus Dallas mit zwei Mannschaften zum Dana Cup angereist und mit dem Team sind auch der U11-Trainer Neil „Nipper" Thornber und U18-Trainer Clint Craft dabei.

Laut Nipper, der 10 Jahre als Jugendtrainer beim Großverein Manchester United tätig war, befindet sich der Fußball in Amerika im Augenblick aufgrund der verstärkten Jugendarbeit auf dem Vormarsch.

"Ganz persönlich bin ich der Meinung, dass die USA im Augenblick eine Art „Upgrade" betreibt. Der Verein arbeitet dabei eng mit den Schulen der Gegend zusammen, und somit habe ich die Jungens 4 Stunden täglich. Auf diesem Weg durchlaufen sie rund 10.000 Trainingsstunden bevor sie in als Senioren aufrücken."

Trotz der langen Reise zum Dana Cup ist macht sich dies laut Nipper auf keine Weise negativ bei der Mannschaft bemerkbar. Sondern eher im Gegenteil:

„Die Jungen passen sich gut an. Viele haben ihre Familie dabei, und das ist natürlich ein Vorteil wenn man ein paar Wochen von zu hause weg ist. Es ist auch ungemein wichtig für die Spieler, dass sie mal ein bisschen aus ihrem gewöhnlichen Umfeld wegkommen, damit sie sich an Auswärtsspiele und die damit langen Reisezeiten gewöhnen, sollten sie mal Fußballprofi werden", sagt Nipper, der gleichzeitig den Dana Cup lobt.

„Ich liebe es! Das Turnier ist ausgezeichnet geleitet, und für unsere Spieler ist es unglaublich wichtig auf viele verschiedene Mannschaften und Nationen zu treffen", erzählt der Trainer, der große Hoffnung in seine Mannschaft im 7er Fußball in Hjørring hegt.

„ Ich mache da bewusst nicht viel Druck, aber unserer bisherigen Resultate bezeugen schon, dass wir gute Leistungen bringen können. Ich hoffe daher, dass wir die Gruppe für uns entscheiden, aber eigentlich soll die Mannschaft einfach ihr Bestes geben", unterstreicht der Jugendtrainer.

Mehr zu sehen von Dallas Texans gbt es auf dem Youtube-kanal von Dana Cup:

http://www.youtube.com/user/1982danacup

Pokaler ny
Ole Jensen vom Onside Sportsprämien, hat Pokale und Medaillen für den diesjährigen Dana Cup bereit

Pokale und Medaillen stehen bereit

Wenn die Gewinner gekürt werden und die Medaillen um den Hals gehängt werden, stammen die Pokale, Statuetten und Medaillen von Onside Sportsprämien aus Hjørring.

- Wir haben fast 100 Pokale und 1400 Medaillen mit Gravur and das diesjährige Dana Cup geliefert, erzählt der Eigentümer des Onside Sportsprämien, Ole Jensen.

Das Geschäft Onside Sportsprämien liefert Pokale und Sportsprämien an eine ganz lange Reihe von sportlichen Veranstaltungen in sowohl Dänemark wie dem Ausland.

- Auch wenn die Mannschaften natürlich nicht alle gewinnen können, gibt es doch viele Mannschaften, die gerne eine Erinnerung an ihren Aufenthalt in Hjørring hätten. Bei Onside Sportsprämien liefern wir somit jedes Jahr auch, Pokale, Plaketten oder Medaillen an Mannschaften, die es vielleicht nicht ins Finale geschafft haben, aber dennoch eine solche Erinnerung mit nach Hause nehmen möchten. Wir können von Tag zu Tag liefern, un dide Mannschaften können entweder einfach anrufen oder eine Email schicken, erläutert Ole Jensen weiter.

Beredskab ny
Der Vizebereitschaftschef Dennis Ottosen (rechts) und der Schulleiter Jan Mørch beim Besuch der Muldbjergskole, deren Sicherheit natürlich Top ist.

Sicherheit ist hochqualifiziert

Die Fußballspieler und Trainer können sich jeden Abend getrost zum Schlafen legen denn für ihre Nachtruhe ist gesorgt. Beim Dana Cup hat die Sicherheit höchste Priorität. Alle 20 Minuten werden die Sicherheitswachen an den Einquartierungsschule kontrollieren, dass alle Sicherheitsregeln befolgt werden, um daraufhin fünf Mal innerhalb von 24 Stunden dem kommunalen Bereitschaftsdienst Bericht zu erstatten.

- Die Regeln sind eigentlich glasklar. Die Unterrichtsräume an den Schulen dürfen eigentlich nicht zum Übernachten genutzt werden – auf alle Fälle nicht für mehrere Tage. Daher hat das Bereitschaftszentrum Hjørrings dem Turnier eine Dispensation für die Dauer von maximal fünf Tagen erteilt. Aber da das Turnier nun mal länger als fünf Tage in Anspruch nimmt, ist somit der Staat für den Erlass von der eigentlichen Benutzungsverordnung zuständig, und diese außerordentliche Verfügung wurde von uns schon im September beantragt, erklärt der Vizebereitschaftschef Dennis Ottosen, der somit zusammen mit seinen Kollegen die Sicherheitsverhältnisse an sämtlichen Schulen und übrigen Übernachtungsorten überprüft hat. Laut den Bestimmungen muss u.a. in jedem Raum muss ein Rauchmelder vorhanden sein sowie für je zehn Personen, die dort übernachten, muss mindestens ein Fenster vorhanden sein.

- Darüber hinaus werden von Sicherheitswachen vor Ort in der Nacht Kontrollgänge unternommen, und somit alle 20 Minuten alle Schlafräume an der Schule überwacht. Daraufhin müssen diese dann fünf Mal innerhalb von 24 Stunden bei uns in der Zentrale schriftlich Bericht einreichen; und es geht aus diesen Bestimmungen hervor, dass wir die Sicherheit an den Schulen sehr ernst nehmen, unterstreicht Dennis Ottosen eindrucksvoll.

Jede Nacht werden außerdem auch Mitarbeiter der Bereitschaftszentrale Hjørrings den Schulen einen Besuch abstatten, damit alle Schulen im Laufe der Turnierwoche nochmals nachts kontrolliert wurden.

- Das Bereitschaftszentrum bemüht sich um eine aktive und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Dana Cup. Wir sind ja keine Behörde, die dem Turnier Steine in den Weg legen möchte. Unsere höchste Priorität ist ganz einfach beim Übernachten an den Schulen die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten. Dadurch möchten wir auch den Eltern das Vertrauen vermitteln, dass sie sicheren Herzens ihre Kinder zum Dana Cup in Hjørring schicken können. Hier wird Sicherheit großgeschrieben, sagt Dennis Ottosen.

Arne Boelt ny
Arne Boelt nimmt selbst aktiv beim Daan Cup teil. Sowohl ist als Gastgeber im alten Rathaus der Stadt, als auch wenn er bei der Eröffnungsfeier am Montagabend das Turnier offiziell eröffnet.

Stadt Hjørring unterstützt Dana Cup

Jedes Jahr ist dem Dana Cup die volle Unterstützung der Stadt und Kommune Hjørrings gewiss. Nicht nur aufgrund der Rekordanzahl von Turnierteilnehmer war die Hilfsbereitschaft der Stadt in diesem Jahr phänomenal, sondern weitere entscheidende Gründe sind dafür entscheidend.

- Der Dana Cup ist für die Hjørring und seine Umgebung ungemein wichtig. Und auch weit wichtiger als viele vielleicht zu glauben meinen. Daher ist die ganze Kommune Hjørrings gerne bereit das Turnier und somit die vielen tausende Besucher der Stadt jedes Jahr mit offenen Armen zu empfangen, stellt Bürgermeister Arne Boelt fest.

- Im letzten Jahr erhielt ich eine Einladung zu einem großen Pfadfindertreffen. Dort habe ich zum ersten Mal einen Einblick in den Riesenapparat erhalten, der ein einmaliges Event dieser Größenordnung erst einmal möglich macht. Und das gab mir zu denken: "Aber diese Riesenaufgabe erledigen die Veranstalter des Dana Cups in Hjørring ja jedes Jahr. Bloß in einem noch größeren Maßstab!". Auch wenn mir natürlich bewusst war, dass 25.000 Besucher für die Kommune wichtig ist, war dieses Erlebnis für mich persönlich entscheidend, um die eigentliche Bedeutung des Dana Cups für Hjørring zu erkennen, fügt der Bürgermeister hinzu.

- Daher sind wir von Seiten der Kommune Hjørrings, selbstverständlich bereit den Dana Cup in allen Maßen zu unterstützen. Daher sind wir uns darauf bedacht für das Turnier die Rahmenbedingungen zu erschaffen und leisten in diesem Sinnne auch aktiv unseren Beitrag. Daher wurde auch vor einigen Jahren von Seitens der Stadt in Zusammenarbeit mit der Universität Aalborg eine Untersuchung in Auftrag gegeben, die zeigte, das was für die Besucher der Stadt am meisten am Dana Cups schätzten, war das Rundum des Turniers einfach funktioniert. Dass die Grundlagen für das Turnier gegeben sind, und hier kann die Kommune ihren Beitrag leisten, unterstreicht Bürgermeister Arne Boelt.

Borgmester ny

Zwei Mannschaften im Rathaus

Am Montagmorgen wurden der Tradition nach zwei Mannschafen vom Bürgermeister der Stadt Hjørrings im Rathaus zum offiziellen Empfang geladen. Vorweg hatten die Vertreter der Vereine Selection Regional de Hondura aus Honduras und Santisimo Nombre de Jesus aus zusammen mit dem Bürgermeister Arne Boelt die Flamme als Symbol des Turniers entzündet und somit offiziell den Dana Cup 2013 eröffnet.

Im Namen der Stadt Hjørring bot der Bürgermeister Arne Boelt die beiden Mannschaften als Stellvertreter aller Turnierteilnehmer willkommen und berichtete in seiner Rede auch kurz über die Kommune und Geschichte der Stadt.

Auch die Turnierchefin Jette Andersen nutzte die Gunst der Stunde und hieß die Teilnehmer des Dana Cup 2013 willkommen

Für den herzlichen Empfang bedankten sich Spieler und Trainer der beiden südamerikanischen Mannschaften sowohl mit schwungvollen englischen Reden als auch einer Vielfalt an Gastgeschenken - besonders an den Bürgermeister.

Zu guter Letzt boten die SpielerInnen des Vereins Honolulu Soccer Club aus Hawaii eine traditionelle Tanzdarbietung, wofür die Mädchen verdient einen Riesenapplaus einheimsten.

Zusammen mit Krumme entzündet Bürgermeister Arne Boelt hier die Flamme des Turniers an der City Szene.

Die Turnierchefin des Dana Cups, Jette Andersen (links), wurden zusammen mit dem Bürgermeister viele Gastgeschenke überreicht.

Die Mädchen des Vereins Honululu Bulls Soccer Club traten mit einem traditionellen Tanz auf.

Transport ny

6414 werden mit Bus abgeholt

Die Transportabteilung gehört zu den absoluten Schlüsselfunktionen des Dana Cups. Jedes Jahr werden Tausende von Fußballspielern und deren Leiter zu den Einquartierungsschulen, dem Turniergelände an der Vendia Halle und den Spielfeldern hin und her kutschiert. Und als extra Service bietet der Dana Cup den Mannschaften auch einen Shuttletransport von den Fähren, Bahnhöfen und Flughäfen zu den jeweiligen Übernachtungsorten.

- In diesem Jahr fahren wir insgesamt 6414 Personen. Die ersten Ankömmlinge wurden schon am Freitag im Flughafen in Aalborg abgeholt, die von den Färöern angereist sind. Am Samstag haben wir rund 500 Personen gefahren und Sonntag ging es dann richtig los, als dann 3214 Leute hauptsächlich aus Norwegen und Schweden hier ankamen, berichtet Jørgen Nielsen, der Leiter der Transportabteilung.

- Heute, am Montag, holen wir dann die restlichen 2590 Personen mit rund 45 Bussen – 30 fahren am Vormittag und 15 am Nachmittag.

Auch wenn die letzten Teilnehmer noch nicht in Hjørring angekommen sind, ist der Abreisetransport schon fest geplant. Am Freitag werden schon 267 Personen den Shuttleservice in Anspruch nehmen. Am Samstag werden 3660 per Bus die Heimreise antreten während 2082 erst Samstag abfahren. Die restlichen 200 verlassen den Dana Cup erst am Montag.

Nach der Ankunft aller Mannschaften mit dem direkten Shuttleservice von den Fähren, Bahnhöfen und Flughäfen melden sie sich beim Check-In des Dana Cups.

dommerrekord

Auch Schiedsrichter stellen neuen Rekord auf

921 Mannschaften und 2325 Spiele fordern ihre Schiedsrichter. Daher setzt der Dana Cup 2013 auch im Bereich des Schiedsens ganz neue Maßstäbe. Ganze 240 Schiedsrichter aus 16 verschiedenen Nationen werden beim Turnier in Hjørring zu ihrer Pfeife greifen.

- Jedes Jahr ist die Nachfrage als Schiedsrichter beim Dana Cup tätig zu sein größer als unser Bedarf und wir müssen für gewöhnlich rund 30 Schiedsrichtern jedes Mal leider eine Absage erteilen. In diesem Jahr mussten wir jedoch die Anzahl der Schiedsrichter auf etwa 10 weitere erhöhen. Unter anderem kommen sechs der Schiedsrichter aus Istanbul in der Türkei, was beim diesjährigen Dana Cup zu den Neuheiten gehört, erzählt Søren Bach, der für die Schiedsrichterplanung zuständig ist.

In den vorherigen Jahren galt die Teilnahme von dänischen Topschiedsrichtern am Dana Cup schon als Selbstverständlichkeit, aber mit der Änderung des Spielplan des dänischen Ligafußball, wodurch die ersten Ligaspiele schon im Juli die ersten Spiele bestritten werden, können viele Schiedsrichter aus den besten dänischen Ligen nicht mehr für den Dana Cup aktiv werden.

Vejret ny

Das Wetter beim Dana Cup spielt mit

Das dänische Wetter kann sich als schwerer Gegner zeigen. Aber auch wenn sich der Sommer oft als, windig, kalt und regnerisch ist, zeigt sich das Wetter in der Turnierwoche des Dana cups in Hjørring immer von seiner besten Seite.

Und in diesem Jahr, wo der Dana Cup einen Rekord zu verzeichnen hat, zeigt sich das Sommerwetter auch von seiner besten Seite.

Das Meterologische Instituts Dänemarks verspricht in seiner Wettervorsage bis einschließlich Freitag volle Sonne und Temperaturen um die 25 Grad. Leider fallen die Aussichten für den großen Finaltag am Samstag etwas unsicherer aus. Die bisherigen Prognosen deuten auf Regen im Laufe des Tages, aber das könnte sich ja leicht noch ändern.

Also bloß nicht Sonnencreme und in der Hitze viel Wasser trinken nicht vergessen!

SponsorBar