>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

mashroser ny

 M*A*S*H lobt Trainer himmelhoch

Auch wenn die Hitze den Dana Cup in diesem Jahr voll im Griff hatte, verlauten die Meldung aus dem M*A*S*H-Zelt nur lobende Worte an die Trainer der Mannschaften, die ihre Spieler nicht unnötig der Hitze ausgesetzt haben.

Hjørring ist nun schon für das oft schöne Wetter in der letzten Juliwoche bekannt, und auch dieses Jahr bot der Himmel viel Sonne und damit bestes Fußballwetter. Dennoch unterlagen nur wenige Spieler den erschwerten Bedingungen.

„Alles in allem hatten wir nur einen Vorfall, wo ein Spieler einen Sonnenstich erlitten hatte. Daher ein großes Lob an die Trainer, die wie wir beobachten konnten extra Mengen Wasser zu jedem Spiel mitschleppen", sagt Jette Nordborg, die Leiterin Erste-Hilfe-Zelt des Dana Cup.

Bisher wurden von uns rund 700 Patienten behandelt, deren Verletzungen von Schrammen, über Prellungen bis zur ärztlichen Überweisung an die Röntgenabteilung des städtischen Krankenhauses reichten.

Auch im Massage-Zelt hatten die Hände der Masseure und Physiotherapeuten bei den vielen müden Muskeln und Gelenkbändern kaum eine ruhige Minute.

„ Am Meisten gab es für uns am Dienstag zu tun als 156 Behandlungen durchgeführt wurden. Insgesamt haben im Laufe der Woche 454 das Angebot der Massage wahrgenommen. Primär sind wir dabei auf Rückenverspannungen gestoßen, was eigentlich nicht dem typischen Verletzungsbild beim Fußball entspricht", berichtet Jørgen Konradsen aus dem Massage-Zelt.

DanaCupminde ny
Die T-shirt und Hoodies mit Dana Cup Logo sind sehr beliebt.

 Lange Schlangen um schönes Dana Cup Souvenir

 Das Interesse ein schönes Souvenir vom Dana Cup mit nach Hause zu nehmen, lässt sich nur ist zu verkennen. Die langen Schlangen bei Sportmaster lassen sich bei Sportmaster auf alle Fälle schwer umgehen, wenn es darum geht ein T-shirt oder Hoodie mit dem beliebten Dana Cup Logo zu ergattern.

- Der vollständige Umsatz des Dana Cups 2013 ist uns natürlich noch nicht bekannt, aber vergleichsweise haben wir im letzten Jahr alleine 8000 T-shirts mit dem Dana Cup Logo verkauft, und auch in diesem Jahr ist das ein Verkaufsrenner, verät Aage Strøm.

- Wir entwickelt stetig unser Vertriebskonzept und ergänzen immer wieder die Produktpalette. Neben T-shirt und Hoodie gibt es jetzt auch iPhone-Cover, Regenschirm und viele andere Produkte mit dem Dana Cup Logo. Im nächsten Jahr werden ganz sicher ganz neue Artikel in den Regalen zu finden sein, beteuert Aage Strøm.

Viasat ny

 Dana Cup Finale live im Fernsehen

 Schon zum vierten Mal in Folge ist Viasat der Medienpartner des Dana Cups. Entsprechend werden die Finale der Altersklassen B19 und G14 am Samstag im Zeitraum von 13.00 bis 16.00 Uhr live beim Sender TV3 SPORT 1 und den Livestream Viaplay ausgestrahlt. Des Weiteren steht Viasat auch für die Produktion einer einstündigen Sendung, die im August bei TV3 SPORT 1 gezeigt wird.

Seit Bestehen der Zusammenarbeit hat Viasat jedes Jahr eine Siegermannschaft des Dana Cups zur Teilnahme an dem internationalen Fußballturnier des MTG dem MTG United Peace Cup eingeladen. In diesem Jahr wird diese Ehre der besten dänischen G14 Mädchenmannschaft zuteil, die beim Turnier Mitte Oktober in Stockholm auf 14 weitere Mannschaften aus aller Welt treffen werden.

Am gleichen Wochenende findet auch die Veröffentlichung des Friedensnobelpreises in Oslo bekanntgegeben, und die Jugendlichen erhalten hier die einzigartige Möglichkeit an diese Veranstaltung im Nobelmuseum in Stockholm mit zu verfolgen. Das Museum bildet dabei den offiziellen Rahmen einer ganzen Reihe von festlichen Aktivitäten, deren Ziel es ist auf kulturelle Vielfalt, Toleranz und Frieden aufmerksam zu machen, und an denen die jungen Fußballspielerinnen auch teilnehmen werden.

udtilverdenProduzent Johnny Jacobsen der Firma Gistrup Film

 Dana Cup in die Ganze Welt

 In der ganzen Welt verfolgen die Eltern vor dem Bildschirm das Treiben ihrer Kinder beim Dana Cup im nördlichen Hjørring.

Produzent Johnny Jacobsen der Firma Gistrup Film ist für den Schnitt der Sendung verantwortlich, die rund um die Uhr im Internet in der ganzen Welt ausgestrahlt wird. Wenn z.B. die Eltern in Peru beim Frühstücken sind, können sie dabei gleich das Spiel ihrer Kinder um 14.00 Uhr in Hjørring miterleben. Wenn man sich zum Abendessen auf den Philipinen begibt, kann man direkt das Turnierleben in den frühen Morgenstunden auf dem Turniergelände des Dana Cups mitverfolgen.

Auf dem Turniergelände des Dana Cups sind eigens dafür mehrere Kameras aufgestellt, deren

Livebilder via einer 4G-Verbindung direkt bei Johnny landen. Hier entsteht dann der richtige Mix zwischen den besten Livebildern und vorproduzierten Beiträgen, die dann weltweit gestreamt werden. Im Bereich der digitalen Kommunikation ist dem Dana Cup 2013 dadurch ein echter Hattrick gelungen, denn beim Web-TV aus Nordjütland haben bisher nicht weniger als 57 Nationen das Turnier mitgeguckt.

Laut Statistik wurde der Stream des Dana Cups schon von 20.000 besucht. Die Besucher stammen hauptsächlich aus Deutschland und Dänemark, aber vereinzelt ist aber auch Peru und die Philipinen vertreten.

Aber einfach den Streaming des Dana Cup hier miterleben.

Bermuda ny
Bermuda's Brazilian Football School ist beim Dana Cup zum ersten Mal dabei.

 Bermuda zum ersten Mal dabei

Ganze 44 Nationen nehmen beim rekordgroßen Dana Cup teil. Gleich drei ganz neue Nationen sind dabei: Honduras, Serbien und Bermuda. Für die Jungen der Brazilian Football School aus Bermuda, die in der B12 des Turniers mitspielen, ist die Reise nach Dänemark und zum Dana Cup ein fantastisches Erlebnis.

- Die Bermuda's Brazilian Football School ist eine Fußballschule, und die Eltern der Teilnehmer sind für die Reisekosten ihrer Kinder nach Dänemark aufgekommen, berichtet Arne Thomsen, der zwei Jahren auf den Bermuda-Inseln gelebt hat, und den Jungen den Kontakt zum Dana Cup vermittelt hat.

- Ich war von 1978 bis 1980 in Bermuda wohnhaft, und damals war das Land eine echte Fußballnation, die u.a. USA bezwungen hat. Bermuda's Brazilian Football School möchte heute wieder an dieser Vergangenheit anknüpfen und den Fußball ganz neu aufbauen. Wie der Name der Fußballschule schon andeutet, ist Brasilien und der brasilianische Fußball da die Inspiration schlechthin, sagt Arne Thomsen lächelnd.

Mit dem Trainer der Mannschaft, Calvin Blankendal, der auch der zweite Vorsitzende im Fußballverband von Bermuda ist, scheint diesem Vorhaben nichts im Wege zu stehen.

Die Mannschaft der Bermuda's Brazilian Football School versteht sich dabei aber auch Botschafter Bermudas, deren Reise nach Dänemark u. a. finanziell vom bermudischen Tourismusministerium unterstützt wurde.

Nach dem Dana Cup wird die Mannschaft auch noch an den beiden dänischen Turnieren, Brøndby Cup und Vildbjerg Cup, teilnehmen.

Rhein ny
Rhein-Hunsrück JFV in den schwarzen Trikots sind zum ersten Mal beim Dana Cup mit von der Partie

 Neuer deutscher Eliteverein beim Dana Cup

 Der Rhein-Hunsrück JFV bildet eine neue Zusammenarbeit um den Leistungsfußball in der südwestlichen Region Deutschlands zu fördern. Der Verein besteht erst seit drei Jahren und ist daher zum ersten Mal beim Dana Cup vertreten.

- In unserer Region gibt es richtig viele Kleinstädte und als man irgendwann erkannte, dass sich vielen kleineren Vereine nicht auf hohem sportlichen Niveau durchsetzten konnten, wurde der Entschluss gefasst den Rhein-Hunsrück JFV zu gründen, um hier ganzen Nachwuchstalente in der Region um den Rhein und der Mosel hier zu fördern. Ganze 40 Vereine aus dem Kreis Rhein-Hunsrück haben sich hier dieser Zusammenarbeit angeschlossen, erklärt Frank Schäfer, Trainer der B14 beim Dana Cup.

JFV bezeichnet die Nachwuchsförderung des Klubs von der man sich erhofft, die Nachwuchstalente regionsnah zu halten, damit sie nicht in andere Vereine abwandern. Für gewöhnlich spielt die U15- Mannschaft des Rhein-Hunsrück JFV in der Regional-Liga, wo die U15 souverän mit 10 Punkten vor Platz 2 führen.

Allerdings stellt die B14-Mannschaft des Rhein-Hunsrück JFV nicht in seiner stärksten Aufstellung, da einige Spieler nicht am Dana Cup teilnehmen konnten und die Mannschaft somit nur auf zwei Auswechselspieler zurückgreifen kann.

Brommapojkama
Der Verein aus Stockholm brüstet sich damit, wenn es um die Anzahl der Mannschaften und Spieler geht, der größte Fußballklub Schwedens zu sein.

 Brommapojkarna – Der Größte Verein Schwedens

Auch wenn die Organisation von insgesamt 254 Mannschaften und fast 5000 Spielern auf Vereinsbasis unvorstellbar sein mag, lohnt sich die Arbeit laut Mannschaftsleiter Magnus Hermansson der B17-Mannschaft des Klubs allemal, die dieses Jahr beim Dana Cup mitspielen.

„ Der Dana Cup ist ein lustiger Ort. Die Atmosphäre ist gut und die Spielfelder fantastisch. Von Haus aus sind wir es nicht gewohnt auf richtigem Rasen zu spielen, und im Verhältnis zu unseren eigenem Kunstrasen lieben die Spieler es hier auf Gras zu spielen", schwärmt er, kurz es mit der die Mannschaft um den angestrebten Sieg im Sechszehntelfinale geht.

„ Mit einem Sieg und zwei Niederlagen haben wir es leider nicht ins A-Finale geschafft. Wir haben aber gut gegen Hjørring FC gespielt und das Spiel schien unentschieden zu enden bis ihnen 10 Minuten vor Spielende das entscheidende Tor gelang. Wir wissen, dass die Mannschaft einfach gut ist, und wir waren deshalb mit dem Einsatz der Spieler auch ausgesprochen zufrieden. Und jetzt konzentrieren wir uns ausschließlich auf die B-Endrunde", berichtet Hermansson, der schon 10 Jahre im Verein ist.

Kultklubben ny
St. Pauli hat in diesem Jahr ihre Young Rebels zum Dana Cup geschickt.

 Kult-Klub aus Hamburg

„ Wir werden ein bisschen als besondere deutsche Mannschaft angesehen. Dem Verein liegen traditionelle Fußballwerte zu Grunde, und wir setzen uns daher viel für den Anti-Rassismus ein und haben erst kürzlich eine Unterschriftensammlung gemacht, um die Anti-Homophobie zu promovieren. Das ist tief in der Gesellschaft und der Kultur des Stadtteil St. Paulis integriert", berichtet Trainer Jonas Louca der B11-Mannschaft des Klubs, die sich die Young Rebels nennen.

St. Pauli ist der höchst rangierende Fußballverein, der nicht einer Stadt sondern einen Stadtteil repräsentiert und in der Regel an ihrer traditionellen Piratenflagge zu erkennen ist. Aber nicht so in diesem Jahr.

„ Als wir das letzte Mal hier waren, hatten wir unsere Fahne hinter des Tor des Torwartes hingehängt, aber das war nicht so erwünscht und daher haben wir sie in diesem Jahr zuhause gelassen", lächelt Jonas Louca, der die Mannschaft beim Turnier zu 4 überzeugenden Siegen geführt hat und somit deutlich auf die enorme Talentmasse des Vereins verweist.

„Die Spieler wissen ganz genau, dass sie in einem Profiklub spielen und hier die Möglichkeit haben selbst als Profi aktiv zu werden", weis er.

Mit 4 Siegen und einer Torbilanz von 27 -1 hat sich St. Pauli zum Viertelfinale in der B11-Endrunde qualifiziert.

DSC 0084 ny
Die Kuala Lumpur Youth Soccer Academy setzt bei der Vielfältigkeit auf dem Fußballfeld einen ganz neuen Standard.

 KLYS – die multikulturelle Fußballmannschaft

 Klys ist aus dem Malaysischen und bezeichnet eine bunte Truppe. Aufgrund der etwas ungewöhnlichen Regeln der malaysischen Fußballligen hat man die Sache einfach selbst in die Hand genommen und kurzerhand eine Akademie für junge, hauptsächlich ausländische Spieler gegründet.

„In Malaysia dürfen ausländische Spieler nicht im Liga-System antreten. Daher wurde die Fußballakademie gegründet, um den vielen ausländischen Spielern die Möglchikeit zu bieten gemeinsam mit anderen Jugendlichen Fußball zu spielen. In unserer Mannschaft sind im Augenblick 6 bis 8 Nationen vertreten - u.a. Schweiz, Nigeria, Japan und China", sagt Aidil Sulaiman, der ehemals Fußballprofi in Singapore war.

„ Fußball ist ein unglaublich wichtiges Integrationswerkzeug. Hier ist die Herkunft oder das Aussehen der Leute für uns nicht wichtig. Wenn wir den Kindern schon von Kindesbeinen an gegenseitigen Respekt beibringen, können wir auch gemeinsam leben und arbeiten an Stelle uns auf deren Herkunft zu konzentrieren", setzt er fort, bevor er vom Ziel der Mannschaft beim diesjährigen Turnier spricht:

„In Anbetracht dass wir nur eine kleine Akademie sind, sind wir mit dem bisherigen Turnierverlauf sehr zufrieden. Schon die Teilnahme am Dana Cup und hier gegen die besten Mannschaften antreten zu können und andere Kulturen kennenzulernen ist für uns schon ein Ziel an sich."

Das Interview von KLYS gibt es jetzt auch bei Youtube zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=vfGrjlhR0EM

Jury ny
Die Jury des Dana Cups führt strenge Alterskontrollen der Spieler durch, damit in keiner Mannschaft Spieler antreten, die den Altersvorschriften der Spielklasse nicht gerecht werden. Die abgelichteten Spieler stehen jedoch nicht unter Verdacht.

 Jury bewahrt den Überblick

 Alle Beschwerden über sportliche sich über die sportliche Verstöße beim Dana Cup werden direkt an die Jury weitergeleitet. Hauptsächlich handelt es sich bei den Protesten über vermeintliche Fehlentscheidungen der Schiedsrichter, die das Spielergebnis negativ beeinflusst haben sollen. Die restlichen Klagen beziehen sich auf Spieler der gegnerischen Mannschaft, die angeblich zu alt sind, um in der jeweiligen Klasse anzutreten.

- Laut dem Turnierreglement wird die Jury des Dana Cup Stichproben machen, um das Alter der Spieler zu überprüfen. Schon im letzten Jahr wurden diesbezüglich vermehrt Kontrollen durchgeführt, und in diesem Jahr werden wir auch intensiver Kontrollen vornehmen. Wir werden vorzeitig am Spielfeld erscheinen und dann um die Mannschaftliste bitten. Alle Spieler werden daraufhin überprüft. Wir betrachten diese Kontrollen als Vorbeugemaßnahme, damit bei der Jury nicht unnötige Beschwerden eingereicht werden, erklären Finn Larsen og Hans Jørn Christensen, die gemeinsam mit Søren Bach die Jury des Dana Cups bilden.

Spätestens am Montag um 24.00 Uhr nach offiziellem Turnierbeginn muss für jede Mannschaftliste jeder Mannschaft des Vereins vorliegen aus der die Spieler der jeweiligen Mannschaft hervorgehen. Danach können keine Änderungen in der Mannschaftsaufstellung unternommen werden, auch nicht wenn einer oder mehrere Spieler wegen Verletzungen ausfallen sollten.

- Aus diese Art versuchen wir zu unterbinden, dass Vereine, die vielleicht mit vielen Teilnehmern anreisen, keine Spielerrotation betreiben, um so bessere Chancen beim Weiterkommen im Turnier zu erlangen, erläutern die beiden routinierten Jurymitglieder die strengere Vorgehensweise in diesem Jahr.

Alle Teilnehmer können bei der Jury Einspruch einlegen. Es wird dabei eine Gebühr von 500 DKK erhoben (umgerechnet ca. 67 €, Anm. d. Red.), die der Geschädigte bei einem berechtigten Protest zurückerstattet wird.

fairplayFair Play gehört zu den Grundprinzipien des Dana Cups.

 Fair Play hoch im Kurs

 Fair Play gehört zu den Grundprinzipien des Dana Cup. Hier wird von allen Teilnehmern, egal ob Spieler, Trainer oder Leiter, erwartet, dass sie Fair Play zeigen. Nicht nur auf dem Spielfeld sondern auch während der Freizeit an den Schulen und auf dem Turniergelände.

Jedes Jahr werden von den Schiedsrichtern und den Schulverantwortlichen rote und grüne Karten an die Jury weitergeleitet, um die Jury auf Mannschaften aufmerksam zu machen, die sich besonders im Bezug auf Fair Play hervorgetan haben.

Beim den Finalspielen im Hjørring Stadion wird auch die Mannschaft mit einem Preis bedacht, die beim Dana Cup den größten Fair Play erwiesen hat. Ein Preis auf den jede Mannschaft stolz sein kann, denn somit hat die Mannschaft wirklich Sportsgeist bewiesen.

SponsorBar