>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

oemmemuskler

Gratis Massage für müde Muskeln

Oftmals sind es die Dinge, die nichts kosten, die am meisten Freude bringen. Das scheint sich auch beim Dana Cup zu bewahrheiten, wo sich die Spieler, Betreuer und Schiedsrichter kostenlos ihre müden Muskeln massieren lassen können.

„ Insgesamt sind wir zehn Masseure, die täglich den Teilnehmern ihre Fähigkeiten und Kenntnisse kostenlos zur Verfügung stellen, sagt Leiter des Massagezeltes, Bente Lauridsen, die schon seit elf Jahren den belasteten Muskeln beim Dana Cup Linderung verschafft. Das Massagezelt befindet sich direkt neben dem MASH-Zelt am Fortuna-Klubhaus und hat täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

„Wenn die Spielfelder nach Regen fällen nass sind, sehen wir hier viele Spieler und Schiedsrichter mit Muskelzerrungen, während harte, trockenen Spielfelder eher empfindliche und müde Muskeln verursachen,“ sagt Bente Lauridsen.

Pin It
MASHonline

MASH mit Krankenhaus online verbunden

 

Laut Statistik gibt es 600 – 700 Verletzungen während des Dana Cups. Von einfachen Blasen und Hautabschürfungen bis Knochenbrüchen und Kopfverletzungen ist die gesamte Bandbreite an Verletzungen vertreten. Der überwiegende Anteil an verletzten Turnierteilnehmern wird schnell und unkompliziert im MASH-Zelt des Dana Cups erstversorgt, während ernsthafte Verletzungen zur weiteren Behandlung direkt ins Regionshospital Nordjylland in Hørring weitergeleitet werden.

„Die enge Zusammenarbeit mit dem Regionskrankenhaus Nordjylland klappt vorbildlich, und uns wurden u.a. zwei Laptops zur Verfügung gestellt, damit wir online einen Direktzugang zum Kommunikationssystem des Krankenhauses haben. Das heißt wir können vom MASH-Zelt aus beispielsweise bei Verdacht auf Knochenbruch direkt einen Röntgentermin vereinbaren. Für die verletzten Spieler bedeutet das verkürzte Wartezeiten und eine schnellere Behandlung, und das öffentliche Gesundheitssystem wird weniger belastet, weil die Patienten soweit möglich schon diagnostiziert wurden und die erforderlichen Papiere schon von uns ausgefüllt wurden,“ unterstreicht Leiterin des Gesundheitssektors des Dana Cups und Krankenschwester Jette Nordborg.

„ Im MASH-Zelt haben wir die fachliche Kompetenz und Ausrüstung, um Wunden zu nähen, genauso wie wir Injektionen vornehmen können wie beispielsweise gegen Tetanus. Hauptsächlich tätigen wir unseren Medizineinkauf selbst, aber das Regionskrankenhaus Nordjylland hilft uns bei richtig vielen Dingen wie u.a. dem Verbandsmaterial aus,“ erzählt Jette Nordborg.

Ohne die Erstversorgung und Behandlung im MASH-Zelt wären die verletzten Spieler auf die ärztliche Hilfe der örtlichen Hausärzte oder den ärztlichen Notdienst des Krankenhauses angewiesen.
 

 

Pin It
Bemandetmindresygehus

Bestückt wie ein kleines Krankenhaus

 

Mit fast 20.000 Fußballspielern, die rund 2700 Spiele durchlaufen werden, sind Verletzungen während des Turniers kaum zu vermeiden. Erfahrungsgemäß ist man beim Dana Cup auf 600 – 700 verletzte Spieler eingestellt, die zum Glück gleich im MASH-Zelt, direkt neben dem Fortuna-Vereinsheim, erstversorgt werden können.

„Im MASH-Zelt verfügen wir personaltechnisch über zwei Orthopäden, zwei Kardiologen, einen Neurologen, einen Narkosearzt, sechs soeben ausgebildete Ärzte, die gerade ihr Praktisches Jahr im Krankenhaus absolvieren, sechs Krankenschwestern, zwei Sozial- und Gesundheitsassistentinnen und sogar eine Mitarbeiterin, die als Hebamme ausgebildet ist. Somit sollten wir jeder Herausforderung gewachsen sein,“ sagt Leiterin des MASH-Zeltes, Jette Nordborg, die selbst ausgebildete Krankenschwester ist.

„Insgesamt haben wir in diesem Jahr 47 Mitarbeiter, und sind damit auch so viele wie nie zuvor im MASH-Zelt. In diesem Jahr haben wir auch 25 Medizinstudenten, die sich der Fachrichtung Sportmedizin verschrieben haben, und ein paar Medizinstudenten aus Norwegen, die hier Erfahrung sammeln möchten,“ fügt sie hinzu.

 

Pin It
robbiefowler

Robbie Fowler hat noch immer Spaß am Fußballspielen

 

An diesem Nachmittag nahm der ehemalige Profispieler des Liverpool FC, Robbie Fowler, an einer Trainingssession der Mädchenmannschaft des dänischen Aalborg KFUM auf dem Dana Cup Centercourt teil und ließ keinen Zweifel daran, wie sehr ihm am Fußballspielen gelegen ist.

„Ich bin immer noch der Auffassung, dass ich es noch bringen kann. Ich liebe dieses Spiel. Ich habe es als Kind geliebt, ich liebte es als ich für Liverpool spielte und ich liebe es noch immer, obwohl ich jetzt nicht mehr soviel laufen kann wie früher. Um es auf den Punkt zu bringen, liebe ich es ein Teil jeder Art von Fußballspiel zu sein,“ sagt Robbie Fowler, der sogar die Rückreise aus Hong Kong früher angetreten ist, um beim Dana Cup dabei zu sein.
Eine der glücklichen Gewinnerinnen des Aalborg KFUM, die die Trainingssession mit den Trainern des Liverpool FC und Robbie Fowler gewonnen hatte, war Christine Krebs.

„Es hat echt Spaß gemacht, insbesondere einem berühmten Profispieler zu treffen und ganz anders zu trainieren als wir es gewohnt sind,“ lächelt Christine Krebs.

 

Pin It
NewBalance

Spaß im New Balance Football Cage

Im Eventbereich des Dana Cups hast du jetzt die einmalige Gelegenheit mit deinen Freunden gleich zwei neue Fußballstiefelmodelle von New Balance beim Fußballspielen im kleinen Football Cage auszuprobieren. Promoter, Dennis Mørk, von New Balance lädt alle Teilnehmer dazu ein hier die neuen Modelle von New Balance in Aktion zu testen.

„Wir haben in der ganzen Turnierwoche täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr offen. Also schnapp die einfach deine Freunde und ihr könnt hier mal richtig abdrehen. Falls ihr nicht genügend Spieler findet, helfen wir euch gerne aus,“ sagt Dennis Mørk lächelnd.

Pin It
ProEvolution

Pro Evolution Soccer äußerst beliebt

Auch neben den Rasengrasflächen wissen die Teilnehmer des Dana Cups wie sie sich in den Spielpausen eine tolle Zeit verbringen können. Im Eventbereich herrscht großer Andrang im PES2018-Zelt, wo vor jeden Bildschirm beim Fußballspiel Pro Evolution Soccer gelacht und gejubelt wird. Senior Director of Brand & Business Development der KONAMI Digital Entertainment, Jonas Lygaard, bestätigt das Interesse des Unternehmens mit Jugendlichen einen engen Kontakt zu pflegen.

„Mit seinen 25.000 jungen Spielern ist Dana Cup der perfekte Ort für uns. Wir sind sehr erfreut den jungen Spielern hier zu zeigen, wie toll und spannend das neue PES2018 ist; und danach werden sie das Spiel hoffentlich an ihre Freunde Zuhause, in der Schule und in den Vereinen weiterempfehlen,“ unterstreicht Jonas Lygaard und hofft, dass die Spieler viel Spaß haben werden. Darüber hinaus haben die jungen Nachwuchstalente im PES2018-Zelt Gelegenheit sich von einem professionellen PES-Spieler Tipps und Tricks abzugucken.

Pin It

Große Nachfrage nach Livestream

Während des diesjährigen Dana Cups kommen die Leser der „Bergenavisen“ in Bergen und „Rinkerige Blad in Oslo, in den Genuss die Spiele ihrer norwegischen Teams und insbesondere ihrer örtlichen Teams aus Bergen und Oslo im Livestream mitverfolgen zu können. Laut Jonas Johansen vom BA besteht großes Interesse am Livestreaming der örtlichen Spiele in Norwegen, und dementsprechend testen sie jetzt, ob die Nachfrage am Livestream der Teams an internationalen Turnieren wie dem Dana Cup genau so groß ist.

Die Abonnenten der beiden Zeitungen können den Livestream auf den jeweiligen Homepages www.ba.no und www.rb.no mitverfolgen.

Pin It
Dommerefaaerfaring

Schiedsrichter sammeln beim Dana Cup Erfahrung

 

In Neuseeland gilt Rugby als absoluter Nationalsport, während Fußball erst auf einem der folgenden Plätze der beliebtesten Sportarten Neuseelands zu finden ist.
Obwohl Calvin Berg und Benjamin O’Connell schon seit einigen Jahren als Schiedsrichter auf Spielfeld aktiv sind, sammeln sie beim Dana Cup wichtige Erfahrungen.
Calvin Berg bekam seine Schiedsrichter-Lizenz 2008, während Benjamin O’Connell seit sieben Jahren schiedst. Sie sind aber die ersten Schiedsrichter aus Neuseeland beim Dana Cup und vom Turnier schwer begeistert.

„Wir würden ganz bestimmt gerne wiederkommen. Allerdings ist das Flugticket recht teuer, wo die Anreise über Australien und Dubai zwei Reisetage beanspruchte, bevor wir dann am späten Sonntagabend in Dänemark landeten,“ erzählt Calvin Berg, der ursprünglich nicht aus Neuseeland stammt.

„ Geboren und aufgewachsen bin ich in den USA, aber vor fünf Jahren zog ich nach Neuseeland, um meine Ausbildung zu beenden. In Neuseeland ist man weitaus relaxter und informeller als in den USA,“ lächelt er.

„ Nach dem Dana Cup reisen wir zu einem Turnier in Sheffield. Wir haben uns auf eine lange und kostspielige Reise begeben, um im europäischen Fußball möglichst viele Erfahrungen sammeln zu können,“ sagt Calvin Berg, der den neuseeländischen Winter mit Temperaturen am Gefrierpunkt mit einem typisch dänischen Sommer getauscht hat.

 

Pin It
IMG 6354 2

280 Schiedsrichter zum Anpfiff bereit

 

Bei jedem Fußballspiel ist es ratsam wenigsten eine Person auf dem Spielfeld zu haben, die sich mit den Spielregeln der Sportart auskennt. Beim Dana Cup 2017 gehen gleich 280 hochqualifizierte Schiedsrichter an den Start, wenn es heißt die Spiele am Dienstagmorgen anzupfeifen.

„ Als Neues haben wir in diesem Jahr u.a. zwei Schiedsrichter aus Neuseeland und drei Schiedsrichter aus der Ukraine mit dabei,“ berichtete der Leiter der Schiedsrichterabteilung, Thorsten Vekens, als er am Montag alle Schiedsrichter zu einer allgemeinen Besprechung gebeten hatte. Insgesamt kommen die Schiedsrichter des diesjährigen Dana Cups aus 12 Nationen.

 

Pin It
Bus

Buchung der Abreise überprüfen

 

Obwohl heute erst ein schwacher Temperaturanstieg verzeichnet werden konnte, kamen die Mitarbeiter der Transportabteilung des Dana Cups schon jetzt ganz schön ins Schwitzen. Einige Mannschaften hat aus unterschiedlichen Gründen vergessen dem Dana Cup mitzuteilen, wann sie von den Fährhäfen entweder Transport zum zentralen Turniergelände oder zu ihrer Schulunterkunft benötigen würden. Für den dadurch entstandenen Mangel an Bustransport musste die Transportabteilung kurzweilig eine Lösung finden.
„ Daher bitten wir alle Mannschaften, die den angebotenen Shuttletransfer benötigen, ihre Buchung für die Abreise zu den Fährhäfen, Bahnhöfen oder Flughäfen nochmals zu überprüfen. Die Buchungsfrist für den Shuttletransfer ist nämlich Dienstag, damit wir unsere Fahrer auch zeitnah über ihre Dienstpläne informieren können,“ unterstreicht Leiter der Dana Cup-Transportabteilung, Jørgen Nielsen.

 

Pin It

Hjørring unterstützt Dana Cup

 

Mit seinen rund 25.000 Spielern, Betreuern und Familienmitgliedern ist Dana Cup natürlich eine wichtige Veranstaltung der Stadt Hjørrings und somit deren Geschäftsleben. Daher freut sich die Event- und Veranstaltungsmanagerin, Rikke Ejsenhardt, auch über die rege Unterstützung der Mitglieder des Handelsverbandes Hjørrings.
 
„ Unsere Mitglieder unterstützen ganz selbstverständlich den Dana Cup, und 70 Geschäfte und Läden der Stadt haben in dieser Woche bis um 20.00 Uhr geöffnet, damit die Teilnehmer, nachdem sie den letzten Ball im Tor versenkt haben, noch in Ruhe shoppen zu können,“ lächelt Rikke Ejsenhardt, die außerdem die Turniergäste einlädt an den vielen kostenlosen Veranstaltungen in der Innenstadt teilzunehmen.
 
Am Dienstagnachmittag können die Fußballgäste beim Sweeper Arm ihre Fußfestigkeit gegen den Schwingarm, vielen vielleicht von den Ninja Warriors bekannt, unter Beweis stellen.
Am Donnerstag- und Freitagnachmittag können sich die Besucher beim Rodeo-Fußball ihre Balance auf dem Fußball und beim Barcelona Kicker ihre Beinstärke austesten.
Am Donnerstag steht Livemusik der Art Four o’Clock Roack mit Jens Varmløs auf dem Programm. Der talentierte Musiker spielt Country und Pop auf der akustischen Gitarre.
 
Alle Veranstaltungen finden am zentral gelegenen „Springvandspladsen“ (zu Deutsch: Springbrunnenplatz) statt.
Wegen dem Dana Cup sind die Straßen der Innenstadt auch mit Girlanden aus Fußballtrikots und Fußbällen farbenfrohgeschmückt. Auch bezeugen die vielen Kunstrasenteppiche vor den Läden, dass sich in dieser Woche alles um das runde Leder dreht.
„ Laut unseren Berechnungen konnten wir im Vorjahr in der Turnierwoche zwischen 24.000 und 34.000 Besucher in der Stadtmitte verzeichnen, was wiederum bestätigt wie wichtig der Dana Cup für Hjørring ist, und daher hat unterstützt der Einzelhandel der Stadt selbstverständlich auch dieses phantastische Turnier,“ stellt Rikke Ejsenhardt fest.

 

Pin It
SponsorBar