>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

jrx Kopi

JR - John Robert Larsen ist tot

 
Der Fortuna Hjørring und der Dana Cup hat in John Robert Larsen einen wichtigen Initiator, der vor mehr als 50 Jahren dem Frauenfußball in Hjørring und vor 36 Jahren den Dana Cup – was sich zu einem der weltweit größten Jugendfußballturniere entwickelt sollte – ins Leben rief, verloren. Damit muss nicht nur der Jugendfußball sondern auch die Stadt und Region Hjørrings den Verlust einer wichtigen Stütze betrauern.
 
John Robert Larsen, allen nur als JR bekannt, ist im Alter von 75 Jahre verstorben. Vor 10 Jahren verlor JR seine Ehefrau Gerda und hinterlässt nun seine beiden Söhne Jimmy und Tommy.
 
Geboren und Aufgewachsen ist JR in der Toftegade in Hjørring, wo die Kinder auf der Straße Fußball spielten. Als er alt genug war, war es daher eine Selbstverständlichkeit, dass er in den Fußballverein AIK Hjørring Frem eintrat. Schon in jungen Jahren zeigte JR das Talent und die Bereitschaft leitende Funktionen zu übernehmen und bewies als Trainer, im Vorstand und bei vielen weiteren Vereinstätigkeiten seine Führungskompetenz. Für ihn gehörte Fußball schon immer zu seinem täglichen Leben. Seine berufliche Karriere begann er jedoch als Lehrling in der damaligen Baustoff- und Holzfachhandel Møller Lee, um nach erfolgreich beendeter Lehrzeit zunächst eine Stelle beim Fischauktionsunternehmen, Hirtshals Fiskeauktion, anzunehmen.

In seinen Jahren in Hirtshals entstand auch die Idee zum Dana Cup, und das erste Turnier wurde 1982 ausgetragen. 20 Jahre nachdem er als Initiator den Frauenfußballverein Fortuna Hjørring mitbegründete, wurde der Dana Cup in Regie des Fortuna Hjørring ins Leben gerufen. Um die Vereinsentwicklung weiter voranzutreiben, benötigte der Frauenfußballverein damals dringend mehr finanzielle Mittel als beim traditionellen Bankospiel eingenommen werden konnten. In den Anfangsjahren war der Dana Cup noch von einer Größe, die JR als Turnierleiter neben seinem Hauptberuf beim Fischauktionsunternehmen bewältigten konnte. In dieser Funktion hatte er, zwar nicht immer mit dem Wissen des Auktionshauses, regen Kontakt mit Fußballvereinen aus der ganzen Welt. 1984 wurde Arbeit für den Dana Cup so umfassend, dass JR sein Hobby zum Beruf machen konnte. JR zeichnete sich durch sein herausragendes Sozialtalent, seine Energie und seinen Tatendrang aus, die auf seine Umgebung ansteckend wirkte und sie zum Florieren brachte. Dies galt insbesondere dem Dana Cup und dem Fortuna Hjørring, der somit viele Erfolge verzeichnen konnten. Beide Organisationen zeichneten sich durch ihren besonderen Zusammenhalt aus.

Fortuna und der Dana Cup wurden zum Lebensinhalt von JR, der völlig in seine Arbeit als Manager und Geschäftsführer des Dana Cups aufging. Durch sein unermüdliches Engagement für Fortuna Hjørring kam er mit der gesamten dänischen Fußballwelt in Berührung und wurde hier zu einer wahren „Institution“ im Frauenfußball. Für sein Schaffen wurde er vom dänischen Fußballverband, DBU, mit der Silbernadel ausgezeichnet und selbstverständlich zum Ehrenmitglied des Fortuna Hjørrings ernannt.
John brasilianere
Jockey mm
Erfolgreich setzte sich JR auch dafür ein den Dana Cup auf internationaler Ebene bekannt zu machen. Insbesondere die brasilianischen Nachwuchstalente waren ihm dabei eine Herzensangelegenheit.

Durch den Dana Cup pflegte er enge Kontakte zu Fußballvereinen in der ganzen Welt. Und egal ob aus Basilien, Kanada, Russland, Nigeria, Australien oder Skandinavien zum Dana Cup angereist, die Teilnehmer suchen stets den Kontakt zu JR. Ebenso wie der Dana Cup sich zu einer weltweiten Fußballinstitution mauserte, war JR die Seele des Turniers.

Obwohl JR sich 2012 aus der Geschäftsleitung zurückzog, blieb er dem Dana Cup auch weiterhin im Vorstand treu. Hier wusste man seinen überaus reichen Erfahrungsschatz zu schätzen und ernannte ihn 2016 daher auch zum Ehrespräsidenten des Dana Cups. 

Neben seiner geschäftigen Fußballarbeit fand JR in den achtziger Jahren auch noch Zeit, um im Stadtrat Hjørrings tätig zu sein. Allerdings nur für einen kurzen Zeitraum, da in jenen Jahren die „ruhige“ politische Arbeitsweise nicht seinem Temperament entsprach. Erst in den späten Jahren nahm er sehr zur Freude seinerseits als auch seiner Parteigenossen die lokalpolitische Tätigkeit wieder auf, wo seine lokalen Erfahrungen und lokales Wissen den Sozialdemokraten und dem Stadtrats Hjørring zugutekamen.

NB 02.11.17

Präsentiert Visaro und Furon in neuen Farbvarianten

 

Mit diesen Fußballschuhen in bestechend neuen Farbvarianten müssen sich die Spieler nur noch fragen: ‘Dictate the play’ oder ‘Devastate the defence

New Balance Football präsentiert ihre Furon 3.0 and Visaro 2.0 Modelle in zwei neuen Colourways. Die neue Farbvariante des Furon 3. 0 besticht mit einer Kombination aus Blitzblau und Königsblau ergänzt mit roten Farbakzenten auf dem Obermaterial sowie Stollen. Aktuell präsentiert sich das neue Visaro 2.0 Model mit schwarzem Oberleder mit blitzblauen Highlights an der Schnürsenkellasche und den Stollen.
 
Das Furon 3.0 Model wurde eigens für Spieler designt, die auf das Spielfeld treten um in einem einzigen spielentscheidenden Moment die gegnerische Verteidigung zu durchbrechen und das Spiel für sich zu gewinnen. Mit Blick auf Genauigkeit und Geschwindigkeit wurden diese Fußballstiefel entwickelt. Das Obermaterial aus leichtem Hybridmesh mit zonalem Support sorgt für saubere Pässe und erhöht die Präzision sowie Power bei Abschlüssen. Das leichte und speziell entwickelte Obermaterial aus TPU/Polyester-Mesh verhilft dir zu einer explosiven Kraft und einem unvergleichlichem Ballgefühl. Durch den ultraleichten Fantom Fit-Rahmen zeichnet sich das Furon 3. 0- Modell durch herausragende Passform, unglaublichen Tragekomfort und hoher Stapazierfähigkeit aus. Die innovative REvlite-Innensohle sorgt gezielt für Stabilität, um zugleich Sprintgeschwindigkeit und Dämpfung zu garantieren. Die Furon-Spieler Jesus Navas und Kevin Mirallas werden erstmals an diesem Wochenende die neuen Colorways auf dem Platz vorstellen.

Vervollständigt wird dieses Release mit einer weiteren neuen Farbvariante des Visaro 2.0 Modells. Den nur mit einem Ziel vor Augen betreten Visaro-Spieler das Spielfeld: Das Match zu diktieren.
Mit ihrer schnellen Reaktionen, Passgenauigkeit und kreativen Denkweise dominieren diese Spieler jederzeit den Platz. Auf einer umfassenden Datenanalyse basierend verfügt das Visaro im Obermaterial über eine Hexaprene Kontrolle und Strike Zones und ist mit einem von Athleten inspirierten Leistendesign ausgestattet. Aus einem Stück gefertigt bietet dieser Schuh ultragenaue Präzision bei langen und kurzen Pässen sowie in spielentscheidenden Situationen. Die Stollenkonfiguration auf ausführlicher Datenauswertung basierend, einer leichten Sohlenkonstruktion und die Fresh Foam Innensohle tragen alle zu einer dynamischen Beweglichkeit und erhöhtem Tragekomfort bei.
 
New Balance Geschäftsführer Richard Wright sagt: “Der Furon 3.0 wurde sehr gut angenommen, und gemeinsam mit unseren Spielern haben wir diese nächste Farbvariante der Furon und Visaro-Modelle entwickelt. Durch die klaren und kräftigen Farbkombinationen sind diese Schuhe auf jedem Spielfeld sofort erkennbar. Egal ob bei Profikickern oder Hobbykickern alle Spieler werden diese Schuhe einfach toll finden.“
 
Die neuen Furon and Visaro Modelle sind weltweit ab d. 2. November 2017 über 
 
 
NB2 02.11.17
 

 

brochure2018

Die Broschüre 2018 ist klar.

  

Vom 23. bis 28. Juli findet der Dana Cup wieder statt.
Wir heißen alle zu einer tollen Woche mit einem einmaligen Jugendfußballturnier in Hjørring, Dänemark, willkommen.

2017 nahmen insgesamt 1.067 Teams aus 45 Nationen am Turnier teil.
Für 2018 erwarten wir wieder 1.100 Mannschaften.


1982 gegründet haben wir mit 36 Jahren umfassende Erfahrungen in der Leitung und Organisation eines internationalen Weltklasse-Jugendfußballturniers. Mehr als 700.000 Teilnehmer aus 115 Nationen haben über die Jahre schon am Turnier teilgenommen. Ein klares Zeichen für die hohe Qualität unseres Events.

Unsere Broschüre gibt es online zu lesen, als PDF zum Download oder kann in Papierform hier angefordert werden.

Willkommen zum Dana Cup Hjørring 2018.
yourstory17.10.17

Erzähl uns deine Geschichte - SGV Surf SC - USA - B16

 

Erzähl uns kurz die Geschichte deines Vereins/Teams?

Unser Klub SGV Surf SC ist ein direkter Tochterverein des San Diego Surf SC. Wir sind eine Abteilung mit Teams des Jahrgangs 2001/2002, deren 8 Kernspieler des 2002 Jahrgangs schon seit mehr als drei Jahren zusammenspielen. Wir sind an der Spitze der Jugendförderung vertreten und zählen zu den besten Klubs in den USA. 2018 kann der Surf SC auf ein 41-Bestehen zurückblicken.

Ist es deine erste Teilnahme am Dana Cup, und wenn nicht, wie oft hat dein Klub schon am Turnier teilgenommen?

2018 werden zum ersten Mal zum Dana Cup antreten aber bestimmt sind wir nicht zum letzten Mal dabei. Wir haben zwei Spieler mit internationaler Erfahrung im Kader, die 2016 den Cup No 1 gewonnen haben, und auch einen Spieler, der sowohl Cup No 1 2015 und den Gothia Cup 2015 gewonnen hat. Es ist eine besondere Gruppe von Jungs, die am Dana Cup 2018 teilnehmen werden.

Was sind eure Ziele und Erwartungen an den Dana Cup 2018??

Wir sind eine hervorragende Mannschaft und wenn wir unser Bestes geben können wir es mit jedem Team in Kalifornien aufnehmen. Wir knüpfen große Erwartungen an dieses Turnier, denn wir spielen um zu gewinnen. Unser erstes Ziel ist es uns an die Spielweise anzupassen, und es als Sieger durch die einleitende Gruppenrunde zu schaffen. Unser nächstes Ziel wird es dann sein keine Gegentore zu kassieren, um uns den Weg zum Turniersieg einfacher zu machen. Zu guter Letzt möchten wir Dänemark genießen und hier Freunde fürs Leben kennen zu lernen.

www.sgvsurf.com 

Video Promo / Video Interview 1 / Video Interview 2

Premier International Tours

yourstory1 17.10.17

registration

Dana Cup Hjørring 23-28 juli 2018

 

Es ist uns eine große Freude dich vom 23. bis 28. Juli 2018 zum Dana Cup einzuladen.
 
Dana Cup und Hjørring ist ganz vielen jungen Fußballspielern, Trainern und Familienmitgliedern aus allen Ecken der Welt ein Begriff.
 
Wir sind ungemein stolz darauf, dass die Dana Cup Familie Jahr um Jahr wächst. Wenn du erst einmal am Dana Cup teilnimmst, begreift du erst so richtig, was es heißt Teil unserer Familie zu sein.
 
Es ist uns eine große Freude dem Jugendfußballs eine Bühne zu bieten, und dabei weltweit zu den besten Turnieren zu zählen. Wir bieten hier sichere Rahmenbedingungen, wo dank unserer langjährigen Erfahrung und kontinuierlichen Entwicklung der gesamte Turnierablauf bis ins kleinste Detail genau geplant ist.
 
Deine Mannschaft wird auf internationale Gegner aus einigen der größten Fußballnationen der Welt treffen: Argentinien, Brasilien, Chile, England, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Honduras, Italien, Mexico, Peru, Portugal, Schottland, Spanien, Venezuela und viele mehr.
 
In diesem internationalen Rahmen wir jungen Fußballspielern die Möglichkeit zu erleben, was es heißt die Leidenschaft für den Fußball mit Respekt, Gemeinschaft, Gleichheit, Freundschaft und vieles mehr zu vereinen.
 
Eine zusammenfassende Beschreibung des Dana Cups in Hjørring:
* Mehr als 1.000 Mannschaften aus 45 Ländern
* Dänemarks größtes Sportevent
* Das drittgrößte Jugendfußballturnier der Welt
* Das internationalste Jugendfußballturnier der Welt mit 90% ausländischen Teams
* Hervorragende Rasenplätze in einer sicheren Umgebung
* 20.000 Teilnehmer spielen in internationalen Gruppen
* Kilometerlange, wunderschöne Strände in der Nähe
* Eine perfekte Turnierorganisation mit persönlichem First-Class-Service
* Erinnerungen für ein Leben lang
 
Spielklassen und Altersgrenzen:
Jungen: B19, B17, B16, B15, B14, B13, B12(7) B11(7)
Mädchen: G19, G17, G16, G15, G14, G13, G12(7)
 
Falls ihr Interesse am Turnier teilzunehmen, schickt einfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Anmeldeschluss ist der 01.05.2018. Anmeldungen sind jederzeit hier möglich.
 
Wir freuen uns sehr darauf, Euch, Euren Verein und Eure Mannschaften im Sommer 2018 in Hjørring zu begrüßen. Ihr seid sehr herzlich eingeladen uns in Dänemark zu besuchen!
 
Um das zu erleben, schließ dich einfach der Dana Cup Family 2018 an!
 
P.S. Folge uns auf unserer Homepage oder in den sozialen Medien, um News und Updates ganz aktuell zu erfahren.
 
registervideo

 

Takfor2017

Dana Cup 2017 ist nun für dieses Jahr beendet!

 

In einer der schönsten Fußballarenen Nordeuropas spielten insgesamt 1.076 Mannschaften, um Pokale und Medaillen in ihren Altersklassen zu gewinnen.

Dabei wurden im Laufe des Turniers in Hjørring 2.705 Spiele ausgetragen und rund 11.000 Tore erzielt. 

Wir gratulieren herzlich den Turniersiegern in allen Altersklassen und hoffen, dass alle Teilnehmer, Betreuer, Trainer, Eltern, Fans und Gästen in Hjørring eine erfolgreiche und spaßige Fußballwoche hatten!

Auch möchten wir uns auf diesem Wege bei unseren Sponsoren, Partnern, Schiedsrichtern, der Kommune Hjørring und nicht zu vergessen unseren unzähligen freiwilligen Helfern ganz herzlich bedanken! Denn nur dank ihrer tollen Unterstützung ist es überhaupt möglich, dass der Dana Cup in dieser Größenordnung so reibungslos vom Stapel laufen kann, um so den Besuchern jedes Jahr in der letzten Juliwoche ein Fußballturnier der Sonderklasse zu bieten.

Wir hoffen alle sind gut wieder zu hause angekommen und freuen uns schon jetzt darauf euch alle beim Dana Cup 2018 vom 23. bis 28. Juli begrüßen zu können.

Nach einer kurzen Pause sind wir im Turnierbüro ab dem 1. September 2017 wieder voll für euch da und arbeiten daran euch beim Dana Cup 2018 wieder ein tolles Fußballevent bieten zu können.

Selbstverständlich werden während der kurzen Pause wichtige Mails beantwortet und wir sind in dringenden Fälle telefonisch unter der Rufnummer +45 98 91 13 00 erreichbar.

Bedsteklub2017

Düren-Niederau bester Klub 2017

Düren-Niederau aus Deutschland wurde zum wiederholten Mal als bester Verein beim diesjährigen Dana Cup gekürt. Als bester Klub wird der Klub ausgezeichnet, der in der Vorrunde, Endrunde und Finale insgesamt die meisten Spiele gewonnen hat.

B16finale2017

Randesund IL (NOR) – Vidar FK (NOR) 2-0 (1-0)

 

Mit einen ebenbürtigen B16-Finale zwischen Randesund IL und Vidar FK, beide aus Norwegen, endete Dana Cup 2017.

Wie in den vorausgegangenen Finalspielen der älteren Jungenklassen, zeichnete sich das Spiel durch ein enormes Laufpensum und vielen harten Zweikämpfen aber wenigen Torchancen aus.

Leider brachte der Torwart des Vidar FK versehentlich Randesund IL in Führung als er den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte. Das war besonders ärgerlich, da der Torwart ansonsten mit einigen guten Paraden sein Team vor einem höheren Rückstand bewahrte. Chancenlos war er nur als Randesund in der 2. Spielhälfte ihre Führung mit einen direkt verwandelten Freistoß ausbauen konnten.

Beiden Mannschaften können stolz auf ihren Einsatz im letzte Finale in der Nord Energi Arena sein, denn Randesund IL war nur ein Zacken besser und damit verdient Sieger.

 

B14final2017

Pequeninos do Jockey (BRA) – HamKam FB (NOR) 2-1 (2-1)

Mit zwei Torversuchen innerhalb der ersten 30 Sekunden unterstrichen die Dana Cup- Titelverteidiger der B14, Pequeninos do Jockey aus Brasilien, dass der Klub alles daran setzten würde auch zum fünften Mal in Folge den Pokal zu gewinnen. Insgesamt hat der Klub aus Sao Paulo zwölf Mal beim Dana Cup gewonnen.
 
Nach dem ersten Treffer der Basilianer in der 5. Spielminute hatten sich die Zuschauer schon auf wahren brasilianischen Fußballsamba eingestellt. So leicht wollte die Elf des norwegischen HamKam FB es ihnen dann doch nicht machen und schossen den Ball, der zuvor vom brasilianischen Torwart zunächst abgewehrt aber verloren wurde, zum 1:1 Ausgleichstreffer ins leere Tor.
 
Nur wenige Minuten später berichtigte der beste brasilianische Spieler mit der Nummer 19 diesen Fehler und erzielte mit 2:1 das spielentscheidende Tor.
Zwar entwickelte sich die Partie nicht zu einem Torfestival, aber die brasilianischen Spieler brillierten mit Finessen vom Allerfeinsten, und die Jungs des HamKam erwiesen sich als ebenbürtige Gegner dieser Fußballtänzer.

G14finale2017

Kolbotn IL (NOR) – Viking FB (NOR) 0-1 (0-1)

Während die G15-Mannschaft des Viking FB im Finale unterlagen, konnte sich die G14-Mannschaft des Viking FB im 40-minütigen Finalspiel gegen die Mannschaft des Kolbotn IL erfolgreich durchsetzen und sich verdient den Pokal sichern. Dabei entwickelte sich das Spiel zu einem wahren Stellungskrieg.

Beide Mannschaften hatten große Probleme ihre Chancen umzusetzen, und es war eigentlich schon bezeichnend, dass ein Eigentor in der 1. Halbzeit die Partie zugunsten des Viking FB entschied.

Beide Mannschaften zeigten großen Einsatzwillen, und die Spielerinnen des Kolbotn IL nahmen freudestrahlend ihre verdiente Silbermedaille entgegen.

B19finale2017

Djerv 1919 (NOR) – Egersunds IK (NOR) 3-0 (1-0)

Das Eigentor des Egersunds IK in der 3. Spielminute des rein norwegischen B19 Finales wurde für Djerv 1919 zum Kickstart. Djerv benötigte weitere 30 Minuten, um sich aus der Umklammerung der Gegner zu lösen und ihr Spiel von hinten aus strukturiert aufzubauen.

Mit langen Pässen setzten beide Mannschaften den Gegner heftig unter Druck, aber sämtliche Angriffe wurden von der aufmerksamen Abwehr schnell abgewehrt. Trotz dreier Treffer boten sich im Spiel insgesamt wenig Torchancen an.

Als Djerv mit 2:0 in Führung gingen, konnte Egernsund dem Gegner nicht viel entgegen setzen, und somit stand ihrem Turniersieg nichts mehr im Weg. Der Schlusstreffer zum 3:0 veränderte zwar nicht das Endergebnis aber wurde ein letztes schönes Detail einer physisch betonten Partie.

SponsorBar