>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

Gistrup MG 0409

Bild: Dana Cup Hjørring

Dana Cup in der ganzen Welt zu sehen

 

Der Dana Cup ist natürlich für die rund 20.000 Teilnehmer, die auf und neben den Spielfeldern Hjørrings aufeinandertreffen, äußerst interessant. Augenscheinlich ist es aber für die, die zuhause bleiben mussten, genauso interessant das Turnier über den Bildschirm mitzuverfolgen. Die Möglichkeit die Ereignisse des Dana Cup über das Internet mitzuverfolgen wurde im großem Maße genutzt.

Der Livestream des diesjährigen Dana Cups wurde von nicht weniger als 31.000 Sehern über PC oder Mac oder per Dana Cup App besucht. In der gesamten Turnierwoche wurden 27,5% der Seher von dänischen Adressen registriert. Nächstgrößtes Interesse konnte in Norwegen vermerkt werden.

Die Liveübertragungen der Finalspiele Freitag und Samstag wurde von 11.000 gesehen, die hauptsächlich im Ausland ansässig waren.

Aus Norwegen - das Land das den Hauptanteil an Finalmannschaften in diesem Jahr stellte - konnte mit 3892 der weitaus größte Seheranteil festgestellt werden.

Aber auch in eher exotischeren Länder was das Interesse groß. So haben in Brasilien 630, u.a. aus Sao Paula, das Geschehen im Hjørring Stadion mitverfolgt. Außerdem waren Deutschland mit 888 und Amerikaner mit 597 Sehern bei den letzten Turniertagen vertreten

Die Top-10 beim Livestream sah folgendermaßen aus.

Dänemark: 27,5%, Norwegen 18,9%, Deutschland 12,1%, Schweden 4,3%, Brasilien 4,2%, USA 4,1%, Großbritannien 3,9%, Portugal 2,6%, Bangladesch 2,1% und Mexico 1,8%.

Nicht war Hjørring in den Wohnzimmern weltweit zu sehen, sondern auch in Hjørring konnte das Turnierleben des Dana Cups über den Infosender der Hjørring Antennengesellschaft mitverfolgt werden.

Währende der ganze Woche wurde der Dana Cup und Hjørring enorm exponiert!

SponsorBar