>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK
B16-2014

 Der Samba siegte

 Madla IL (NOR) - Pequeninos do Jockey 0 - 1 (0 - 0)

Endlich siegte der Samba. Im allerletzten Finale des Dana Cups begeisterte der Kader des Pequeninos do Jockeys in der Klasse B16 sichtlich das Publikum im Hjørring Stadion. Und auch insgesamt boten die Brasilianer den sehenswertesten Fußball der ganzen Finalrunde. Die Jugendlichen aus dem Heimatland des Sambas zeigten viel von dem, was den Fußball aus diesem Land so weltberühmt gemacht hat. Mit ihren technischen Finessen vermochten sie das Publikum nicht nur zu imponieren sondern den Zuschauern auch ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

In der ersten Spielhälfte gab es – für die Brasilianer auf alle Fälle – kaum echte Torchancen. Es bestand aber kein Zweifel daran, dass die jungen Spieler aus Brasilianer hier was ganz besonderes zu bieten würden. Aufgrund ihrer physischen Überlegenheit konnten sich die Norweger dennoch anfangs die weitaus größeren und besseren Torchancen erspielen. Keiner der Mannschaften wollte ein Tor glücken.

Nur fünf Minuten in der 2. Halbzeit brachte die südamerikanische Erlösung als Pequeninos do Jockey per Kopfball einen Freistoß im Kasten versenkte. Danach gab es für die Brasilianer kein Halten mehr! AM laufenden Band wurde technische Finessen und schnelles Beinspiel gezeigt, die leicht zu weiteren Toren hätten führen können.


Pin It
SponsorBar