>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK
Carrera2

Dänisches Mädchen in amerikanischer Akademie

 Steven Carrera von der IMG Academy aus Florida nimmt zum ersten Mal mit seiner Mädchenmannschaft des Elite Football Camp am Dana Cup teil. Die EPC- Mannschaft setzt sich aus dänischen und amerikanischen Mädchen zusammen, die von Steven eigenhändig nominiert wurden.

Die 15-jährige Olivia Runge Pedersen aus Dänemark ist Schülerin der IMG Academy und zählt zu den besonderen Nachwuchstalenten der Mannschaft. Zu ihrer Konfirmation 2003 bekam Olivia einen 14-tägiges Fußballcamp in den USA geschenkt, und während des Fußballcamps wurde ihr dann ein 6-monatiger Aufenthalt an der Fußballakademie angeboten. Zuhause spielt Olivia sowohl für den Verein Skovbakken IF als auch dem Verband DBU. Laut Olivia ist der Aufenthalt an der Akademie einfach toll. Die Freundinnen, die Menschen, das Wetter und die Umgebung sind fantastisch. Und auch die USA an sich sind toll. Sie freut sich riesig darüber wieder in Dänemark zu sein. Denn auch die Freundinnen und die Familie hier wiederzusehen ist schön.

Olivia ist in diesem Jahr zum ersten Mal beim Dana Cup gestartet und findet das Turnier supercool. Auch ist es ihr gelungen Steven und die anderen amerikanischen Fußballtrainer auf die dänischen Fußballspielerinnen aufmerksam zu machen. Denn der Aufenthalt an der IMG Academy ist nicht billig, aber seitdem Olivia die Schule besucht, hat Steven im vergangenen Jahr u.a. Aarhus und Kopenhagen besucht, um neue Spielerinnen, die ein Stipendium erhalten, für IMG Academy zu begeistern.

Im Sucher hat Steven dänische Jugendspielerinnen um die 14 Jahre mit logischem Spielverständnis, Antizipationsbegabung und brennender Passion für Fußball, die besonders die dänischen Spielerinnen auszeichnet.

- Nirgendwo in der Welt findest du Fußballspieler mit einer so brennenden Passion für den Fußball wie bei dänischen Spielern. Das ist bei denen ganz tief im Herzen drin, sagt er.

Und für ihn ist Olivia auch was ganz besonderes. Denn ohne sie hätte er nie die 14 weiteren dänischen Spielerinnen ausfindig gemacht, die jetzt als Schülerinnen durch ein Studienlegat finanziert die IMG Academy besuchen.

Mit Hilfe eines Apps auf seinem Handy kann Steven als Trainer auch mitverfolgen, wann seine Mädchen in der Schule erscheinen, ob sie Unterrichtstunden versäumen, wie die Zensuren sind usw. Und wenn es mal nicht so gut läuft, werden die Mädchen gleich darauf aufmerksam gemacht und dürfen z.B. an den nächsten Abenden nicht am Training teilnehmen. Auch gibt es an der Schule Mitarbeiter, die als Bezugsperson für die Schüler zuständig sind und quasi als Eltern dafür Sorge tragen, dass die Schüler sich ordentlich benehmen. Ein Umstand der Steven wichtig ist. Insgesamt sind an der IMG Academy 700 Mitarbeiter beschäftigt.

Steven meint auch, dass wenn dänische Jugendliche in den letzten Schuljahren eine Nachschule (zu Deutsch auch Jugendheimvolkshochschule, Anm. d. Red.) mit einem Fußballschwerpunkt entscheiden, würden die Schüler sich häufig nur mittelmäßig entwickeln. Man würde sich leistungsmäßig weder beim Fußball oder in der Schule genügend entwickeln. In der IMG Academy würden die Schulleistungen sowie das Fußballtraining sehr ernst genommen. Nach dem Akademieaufenthalt würden 98% eines Jahrganges ein College besuchen und 2% würden Profis werden.

Schon als Kind und Jugendlicher spielte er in einem guten Klub auf hohem Niveau, aber die drei Stunden Fahrt mehrere wöchentlich zum Training bedeuteten auch dass seinen schulischen Leistungen nachließen.

- Man braucht immer einen Plan B. Immer. Denn was machst du, wenn dein Knie oder Fuß schwächelt? Sagt Steven und erzählt, wie sein eigener Vater in jungen Jahren als Profi in Argentinien verletzt wurde und er selbst durch eine schwere Knieverletzung erst anfing BWL und Spanisch zu studieren, um letztendlich am IMG als Trainer zu unterrichten.

Schon viele Klubs in den USA haben versucht ihn als Trainer zu gewinnen, aber er hat sich einfach in die IMG Academy verliebt.

Die IMG Academy ist für alle Fußballspieler offen. Leistungssportler und Breitensportler sind hier willkommen, denn wie Steven sagt:

- Alle können sich verbessern!

Pin It
SponsorBar