>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK
farverigBerlin
Berlin spielt in Rot

 Bunte Truppe aus Berlin

 Hochkonzentriert aber dennoch locker stimmt sich die Auswahlmannschaft von Berlin auf ihr nächstes Spiel ein. Technisches Können ist hier auch nicht von ungefähr, denn laut der sympathischen Cheftrainerin Aileen Poese setzt sich die Landesauswahl aus den besten 15- bis 18-jährigen Nachwuchstalenten aus vier verschiedenen Vereinen zusammen. Dabei entspricht die Einwohnerzahl des Landes Berlins fast der Bevölkerung Dänemarks!

- Der Kontakt ist über unseren Jugendausschuss (des Berliner Fußballverbandes, Anm. d. Red.) entstanden. Ich wurde dann gefragt, welche Altersklasse und da das gerade die Spielerinnen sind die in der mitten in der Saisonvorbereitung sind. Es sind Spielerinnen dabei die teils in der 2. Bundesliga oder der B-Jugend Bundesliga spielen und daher setzt sich die Mannschaft aus Jugend- und Frauenspielerinnen zusammen, weil es genau dieser Alterssprung ist, erklärt Aileen bezüglich des Auswahlfahrens im Bezug auf die zukünftigen Zusammenarbeit mit Fortuna Hjørring.

Da sich die Vereine mitten in der Saisonvorbereitung befinden, ist es natürlich schwierig die Spielerinnen abzustellen. Und da es sich aber doch um einen sportlichen Wettkampf über eine Woche ist, passt es wiederum wieder in die Saisonvorbereitung. Von den nominierten Spielerinnen sind 18 beim Dana Cup dabei. Einige haben schon Erfahrungen in der deutschen Nationalmannschaft bzw. 1 – 2 Länderspiele oder jeden Fall eine Nominierung vom DFV.

- Eine sehr bunt gemischte Mannschaft sowohl vom Alter als auch so von den fußballerischen Erfahrungen, aber von der Leistungsdichte eigentlich sehr ordentlich. Sagen wir mal so: Wir können gut wechseln, sagt Aileen lacht, deren Mannschaftsziel ganz klar das Finale ist.

Obwohl der Fußball klar im Mittelpunkt steht, gibt es auch Zeit zwischen den Spielen zu regenerieren – eventuell an der Nordsee.

Pin It
SponsorBar