>
22. - 27. JULI 2019 - HJØRRING - DÄNEMARK
Gistrup MG 0409

V. l. n. r. Simon Borup, Janus Jacobsen und Mathias Christensen von Gistrup Film bereiten alles für die Produkton während der Turnierwoche des Dana Cups vor.

 Dana Cup bis nach Hjørring und live in die ganze Welt

 Keiner soll daran zweifeln, dass vom 21. Bis 28. Juli der Dana Cup stattfindet. Sollte man nicht das Glück haben selbst an der Seitenlinie zu stehen, können die Ereignisse auch auf dem Fernsehschirm im eigenen Wohnzimmer oder Computerbildschirm zuhause mitverfolgt werden.

Noch vor der feierlichen Eröffnung am Montagabend und dem ersten Anpfiff auf den Spielfeldern am Dienstagmorgen wird vom Dana Cup übertragen. Der langjährige Medienpartner des Dana Cups, Gistrup Film, präsentiert vor dem eigentlichen Turnierbeginn vorab kleine Appetithäppchen, die auf dem Infosender der Hjørrring Antennengesellschaft ausgestrahlt werden, und danach werden in der gesamten Turnierwoche rund um die Uhr Reportagen und Livesendungen ausgetrahlt.

- Es bedeutet uns viel, den Bürgern der Stadt und Umgebung, die den Dana Cup so fantastisch unterstützen, auch über das allgemeine Turnierleben und –geschehen auf diese Weise im breitesten Sinne in Kenntnis zu setzen, sagt Dana Cup CEO Jette Andersen.

- In den Anfangsjahren war die örtliche Antennengesellschaft uns dabei sehr behilflich Fotos auf diesem Wege zu veröffentlichen, und nun wurde diese Entwicklung durch Filmproduktion abgelöst. Und besonders positiv ist das Live-streaming von Gistrup Film im Internet. Damit haben alle weltweit die Möglichkeit das Geschehen in Hjørring auf dem PC, Smartphone oder Tablet mitzuverfolgen. Wenn wir hier in Hjørring mit Teilnehmern aus 42 Nationen quasi zu eine internationalen Gemeinschaft werden, dann sollte die internationale Gesellschaft auch die Chance haben an diesem Ereignis teilzuhaben.

Der Inhaber von Gistrup Film, Janus Jacobsen, betrachtet die Aufgabenbereich während des Dana Cups als ein große Arbeitsaufgabe, die einem u.a. sowohl technische wie produktionsgebundene wichtige Erfahrung vermittelt. Auf nebst diesem Grund besteht die Kommunikationsabteilung des Dana Cups daher in diesem Jahr auch einem großen Team freiwilliger Helfern. Von den insgesamt 15 Personen werden sich die meisten ausschließlich für die Filmproduktion zuständig sein. Hauptsender ist der Infokanal der Hjørringer Antennengesellschaft. Die Sendungen können aber auch auf dem Großbildschirm an der Vendia-Halle mitverfolgt werden. Und dazu kommen noch die Livestreams im Internet.

Am kommenden Wochenende werden bis zu 25 Stunden von den Finalspielen im Hjørring Stadion live gestreamt.

Die Sendungen des Dana Cups gibt es auch als App für iPhone und Anroid.

Auf der Webpage des Dana Cups können die Ereignisse natürlich auch mitverfolgt werden.

Pin It
SponsorBar