>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

organisation

Information von Dana Cup:

 

Neue Organisation und Vorstand des Dana Cups

Bedingt durch einer soliden Vorarbeit und Mithilfe eines außenständischen Unternehmensberaters hat sich der Dana Cup neu konstituiert, um nicht nur kurzweiligen Herausforderungen stand zu halten sondern auch in Zukunft den Ansprüchen und Zielen zu verfüllen, wenn es gilt tausende an Kindern und Eltern zu einem der weltweit größten Jugendfußballturniere in Hjørring zusammen zu bringen.

Jette Andersen ist CEO und Leiterin des Dana Cup. Sie ist seit 1986 für den Dana Cup tätig. Außerdem ist Jette 1. Vorsitzende des Fortuna Hjørring, dem Stammverein des Fußballjugendturniers.

Alison Leigh Forman, die seit 1995 in der Organisation des Dana Cup tätig ist, ist als Vertrieb – und Marketingchefin dafür zuständig den Dana Cup so zu vermarkten, dass sich in der letzten Juliwoche junge Spieler aus der ganzen Welt auf den Spielfeldern in Hjørring aufeinandertreffen.

Tine Munk konnte ab dem 1. April als kaufmännische Angestellte für den Innendienst gewonnen werden. Ihre Hauptaufgabe besteht im Vertrieb und Service des Turniers an dem 2013 921 Mannschaften aus 45 Nationen teilnahmen. Erwartungsgemäß wird Tine in diesem Jahr noch mehr Vereine und Teilnehmer betreuen.

Kasper Poulsen, der seit 2002 beim Dana Cup angestellt ist, ist für die Unterbringung der vielen jungen Menschen in Hjørring und Umgebung verantwortlich. Somit ist Kasper u.a. auch für die Zusammenarbeit mit und Kontakt zu den Vereinen, deren Spielfelder der Dana Cup nutzt und deren Mitglieder ehrenamtlich die Schulen als Unterbringungsort betreuen, zuständig.

Bob Knudsen Andersen ist als Chef des Dana Cup Sports Center auch für den Dana Cup tätig, in dem er gemeinsam mit Kasper Poulsen für die Unterbringung der vielen Teilnehmer verantwortlich ist. Daher ist er für den Kontakt zu den externen Partnern des Dana Cups zuständig.

Christian Borup ist seit 2014 als Eventmanager des Dana Cups tätig. Mit der Leitung der Dana Cup Expo 2014 ist er dafür verantwortlich allen potentiellen Anbietern ein attraktives Ausstellungskonzept anzubieten. Darüberhinaus ist er auch während der Turnierwoche für das Unterhaltungsprogramm im Eventbereich zuständig.

Flemming Nielsen Ist als kaufmännischer Angestellter im Außendienst hauptsächlich für die Präsentation und Vermarktung in Dänemark und Deutschland zuständig. Als Cheftrainer holte Flemming mit Fortuna den Meistertitel nach Hjørring. Er war nicht nur in der dänischen Nationalelf aktiv, sondern als ehemaliger Profi der Bundesliga unterhält er viele enge Kontakte zu deutschen Fußballvereinen.

Bjørn Nielsen wird ab dem 1. Mai als Finanzmitarbeiter für den Dana Cup tätig sein. Als ehemaliger Steuerberater der Firma BDO wird Bjørn zukünftig in enger Zusammenarbeit mit der Turnierleitung für die Finanzen des Turniers zuständig sein.

Im Vorstand des Dana Cups kam es auch zu Änderungen.

Nach 33 Jahren an der Spitze des großen Turniers hat sich der Stifter des Dana Cups, John Robert Larsen, dazu entschlossen sein Amt niederzulegen. Schon 2013 übergab John Robert Larsen die Leitung an Jette Andersen, und tritt nun seinen Vorsitz ab. Dennoch wird John Robert Larsen auch in Zukunft eng mit dem Dana Cup verbunden sein.

Im Laufe des Turnierprogrammes 2014 werden viele Veranstaltungen daher zeigen in welchem Maße die Innovationen und Entrepreneurship von John Robert Larsen zum Erfolg des Dana Cups beigetragen haben.

Der Vorstand des Dana Cups setzt sich jetzt folgendermaßen zusammen: dem 1. Vorsitzenden Ole Vang Bruun, der schon viele Jahre als Turnierplanleiter des Dana Cups tätig ist, Kassierer Karsten Dissing, der schon viele Jahre als Ehrenamtlicher des Dana Cups aktiv ist, und jetzt für die Finanzen des Turniers verantwortlich ist, während die Zuständigkeit für Information, Kommunikation sowie Sekretäraufgaben Torben Vandsted zufallen, der schon 25 Jahre als Pressemitarbeiter des Dana Cups am Turnier teilgenommen hat.

Der neue Vorstand sieht sich ihren Vorstandsaufgaben gewachsen und bestätigt damit Jette Andersen als Leiterin des Turniers, die somit für die tägliche Turnierleitung verantwortlich und alleinig für den Dana Cup zeichnet.

Dabei ist das Personal für den Vertrieb und die Entwicklung des Dana Cups zuständig.

Die Hauptaufgabe des Vorstandes dementsprechend besteht in der Inspiration und Koordination der vielen freiwilligen Helfer und insbesondere der 24-köpfigen Gruppe von Abteilungsleitern des Dana Cups, die für die verschiedenen Turnierbereiche zuständig sind.

Mit freundlichen Grüßen

Jette Andersen
CEO Dana Cup

SponsorBar