>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

Amerikanernesmand

Die Amerikanische Verbindung beim Dana Cup

 

Zwar ist Sven Erik nicht der einzige ist, der amerikanische Fußballmannschaften zum Dana Cup schickt, aber dennoch ist es nicht ganz falsch den ehemaligen Lehrer als die amerikanische Verbindung des Dana Cups zu bezeichnen. Seit 1984 hat er Reiseunternehmer gesorgt, dass rund 800 amerikanische Teams ihre Turnierreise zum Dana Cup angetreten haben.

„ Als Trainer einer Fußballmannschaft in meinem Heimatort Vodskov hatten wir einmal eine amerikanische Mannschaft zu Besuch. Als sie den Wunsch äußerten an einem Turnier teilzunehmen und da ich wusste, dass zwei Jahre zuvor der Dana Cup ins Leben gerufen worden war, vermittelte ich den atlantischen Kontakt und so kam das eine zum anderen. Schon 1985 hing ich den Lehrerberuf an den Nagel und gründete mein eigenes Reiseunternehmen namens Sport International, wo wir hauptsächlich Fußballreisen von USA nach Europa, insbesondere Dänemark, Schweden und Norwegen, veranstalten,“ erzählt Sven Erik Jensen, dem bei der VIP-Party am Dienstagabend der Preis „Dana Cup Honor Award” für sein großes Engagement in der Vermarktung des Turnier auf internationaler Ebene verliehen wurde.

„ In den Anfangsjahren begleitete ich die Leitung des Dana Cups auf ihren Promotionreisen unter anderem nach Südafrika, USA, Australien und Südamerika, um hier Werbung für den Dana Cup zu machen. Heute bin ich als Dana Cup-Agent unterwegs, um für den Dana Cup weltweit Kontakte zu knüpfen und Abkommen zu vereinbaren,“ erklärt Sven Erik, der somit auch daran arbeitet Mannschaften aus anderen Ländern wie beispielsweise Spanien oder den arabischen Ländern die Turnierteilnahme in Hjørring schmackhaft zu machen.

„Insbesondere die amerikanischen Klubs haben großes Interesse am Dana Cup, da sie hier eine unglaublich gut organisiertes Turnier erleben, wo alles klappt und wo sie weitaus mehr als nur Fußballerlebnisse mit nach Hause nehmen. Im Rahmen ihrer Turnierreisen verknüpfen wir die Teilnahme am Dana Cup in der Regel immer mit anderen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Dänemark, und viele Teams nehmen auch an weiteren europäischen Turnieren wie beispielsweise dem Gothia Cup oder dem Norway Cup teil. Mehrere Teams haben in diesem Jahr die Möglichkeit eines Trainingsaufenthaltes im Dana Cup SportsCenter wahrgenommen, und einige haben jetzt schon ihre Turnierreise für das nächste Jahr bestellt,“ sagt Sven Erik lächelnd, der in diesem Jahr sechs Teams zum Dana Cup geschickt hat.

 

SponsorBar