>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

awardsfoerstegang

Awards zum ersten Mal verliehen

 

Mit der 36. Ausgabe des Dana Cup kann sich das Turnier auch an den viele unschätzbaren Freundschaften erfreuen, die sich über die Jahre entwickelt haben. Treue Freunde, die sich als herausragende Botschafter unseres Turniers erwiesen haben. Freunde, die uns Jahr um Jahr besuchen und daraufhin das Turnier in der ganzen Welt bekannt machen. Freunde, die dafür Sorge tragen, dass ganz viele Teams Hjørring und Dana Cup für sich entdecken.
In diesem Jahr möchten wir den neuen Ehrenpreis „Dana Cup Honor Award” ins Leben rufen, und unsere Wahl fiel auf vier Personen. Mit der Preisüberreichung möchten wir ihnen unseren herzlichen Dank und unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen möchten.
 
Inger Mostad hat sich von ihrem Arbeitsplatz ”Due Sportrejser” in Norwegen aus energisch und loyal für den Dana Cup eingesetzt. Sie ist die alleinig dafür verantwortlich, dass wir bei diesem Turnier stets so viele norwegische Teilnehmer begrüßen können. Inger begnügt sich aber nicht nur damit ihre Teams in Norwegen zu betreuen. Jedes Jahr reist sie nach Hjørring um sicherzustellen, dass ihre norwegischen Kunden – unsere Gäste – sich hier wohl rundum fühlen. Glückwunsch an Inger!
 
Ingo Müller aus Düren-Niederau in Deutschland besucht jedes Jahr mit einer großen Truppe Nachwuchsspielern den Dana Cup, die im Turnier immer tolle Leistung zeigen. Wir glauben, dass sich Ingo beim Dana Cup richtig zu Hause fühlt. Auf alle Fälle wird er uns in Hjørring den Rest des Jahres kaum vergessen können. Die Armbänder aller vergangenen Turniere, an denen er teilgenommen hat, schmücken sein Handgelenk. Ingo ist ein echter Botschafter des Dana Cups. Vielen Dank dafür und wir gratulieren dir zum Preis!
 
Sven Erik Jensen hat sich als vom ersten Tag an als herausragender Botschafter des Dana Cups bewiesen als sich für uns herausstellte, dass wir auch verstärkt Teams vom amerikanischen Kontinent von der Turnierteilnahme überzeugen wollten. Jedes Jahr reist Sven Erik nun mit amerikanischen Teams zum Dana Cup – darunter auch Teams aus den eher exotischen Ecken der USA. Das macht den Dana Cup nur noch bunter. Danke für dein langjähriges Engagement und wir gratulieren dir zum Preis!

José Guimarães Júnior ist von allen als „der Jockey” bekannt. Seit nun mehr als 30 Jahren besucht der Jockey mit Jugendlichen aus seiner Heimatstadt Sao Paulo den Dana Cup. Dort bietet er ihnen eine Schul- und Fußballausbildung. Die Jungs des Jockeys, die „Pequeninos do Jockey”, haben jedes Jahr eine Vorreiterrolle im Turnier eingenommen. Der Jockey ist eine geschätzte Institution des Turniers. Selbst 2016 mussten wir nicht auf ihn verzichten, obwohl er am Olympischen Fackellauf in Brasilien teilnahm. Er trat die Heimreise vom Gothia Cup in Göteborg an, lief mit der Olympischen Flamme und setzte sich am darauffolgenden Tag sofort in den Flieger, um seine Jungs beim Dana Cup zu betreuen. Danke für deinen großen Einsatz und dein herausragendes Beispiel. Herzlichen Glückwunsch!

 

Pin It
SponsorBar