>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK

Neuesten Nachrichten

nygiftdommer2

 Frischvermählte Schiedsrichterin beim Dana Cup

 Vor gerade mal zwei Wochen hat die 26-jährige Emilia Karpeta-Kubat zuhause in Polen geheiratet. Am Dienstagmorgen pfiff sie dann ihr erstes Spiel beim Dana Cup 2016.

Obwohl sie ohne ihren Ehemann, der leider seinen Beruf als Fahrer ausüben musste, zum Dana Cup angereist ist, ist es für die jungen Schiedsrichterin ein phantastisches Erlebnis zum ersten Mal an dieser Riesenveranstaltung teilzunehmen zu können.

„ Vielleicht kann er ja nächstes Jahr mitkommen", sagt Emilia Karpeta-Kubat lächelnd und freut sich sichtlich auf ihre Turnierwoche beim weltweit drittgrößten Jugendfußballturnier.

„ Seit acht Jahren bin ich Schiedsrichterin und schiedse in der 1. Liga im Frauenfußball und der Regionalliga der Männer ", erzählt Emilia Karpeta-Kubat, die selbst nie als Fußballerin aktiv war. Allerdings war sie zwei Mal polnische Meisterin im Weitsprung.

„ Ich bin zum Schiedsrichtern gekommen, weil mein Vater Schiedsrichter war. Meine Ambition war eigentlich auf einem noch höheren Niveau zu schiedsen, aber dafür habe ich leider zu spät angefangen", seufzt Emilia Karpeta-Kubat, die sich trotz ihrer kleinen Körpergröße auf dem Spielfeld Respekt verschafft – auch bei den langgewachsenen norwegischen Jungs in der B16-Klasse.

In Polen arbeitet sie neben ihrem Beruf als Lehrerin an einer Berufsschule auch als Ernährungsberaterin und dann natürlich als Schiedsrichterin.

SponsorBar