>
23. - 28. JULI 2018 - HJØRRING - DÄNEMARK
Goal

 Schusseffektives Balltraining

 Mit einer Ballkanone als zentrales Trainingsgerät ist es dem Cheftrainer Fortuna Hjørrings, Brian Sørensen, gelungen ein einzigartiges und neuartiges Trainingssystem zu erschaffen bei der die Spieler in kürzester Zeit größtmögliche Ballberührungen erleben. Somit ist das Trainingsgerät mit dem Namen Goal Station ein überaus effektiver Trainingspartner.

„Ich habe über eine längere Zeitspanne die Effektivität unserer Trainingsanalysiert und musste feststellen, dass es bei einer Trainingseinheit durchschnittlich nur zu 153 Ballberührungen kam. Als Teil meiner Trainerausbildung zur UEFA PRO-Lizenz habe ich ein flexibles Trainingssystem entwickelt, dass sich für sämtliche Spielpositionen auf dem Spielfeld anbietet. Für die Passübungen nutzen die Spieler heutzutage zwar die aktiven Trainingsbande. Mit der die Ballkanone kann man gezielt Torschussübungen trainieren, da die Bälle in einem vorbestimmten Zeitintervall mit der gleicher Geschwindigkeit und bei gleicher Höhe losgeschossen werden. Trifft der Spieler nicht das Tor, prallt der Ball am Netz der Torwand aufs Spielfeld und somit erübrigt sich unnötige Zeitverschwendung um Bälle zu suchen," erklärt Brian Sørensen, der bei einer Präsentation des Trainingssystems bei der Fußballakademie des türkische Spitzenvereins Fenerbahçe S.C. auf reges Interesse stieß.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass die Goal Station weltweit besonders bei Fußballakademien, wo man in die Entwicklung von jungen Talenten investiert, von großem Interesse sein wird," sagt Brian Sørensen.

fShare
0
Pin It
SponsorBar