>
22. - 27. JULI 2019 - HJØRRING - DÄNEMARK
Dubaifremtid

 Zukünftige Stars aus Dubai

 Auch wenn der Fußballklub Future Star FC aus Dubai was das Alter angeht quasi noch in den Kinderschuhen steckt, sind die Spieler und Leiter mit dem internationalen Milieu überaus vertraut. Der Hauptteil der Spieler stammt ursprünglich aus verschiedenen asiatischen Ländern, und der Dana Cup ist ihre zweites internationales Fußballturnier.

„Im letzten Jahr haben wir an einem Turnier in Beijing, China, teilgenommen, und voraussichtlich werden wir im Dezember bei einem Turnier in Goa, Indien, antreten," sagt Cheftrainer Russell Rosario, der nicht ausschließt, dass der Future FC auch zukünftig am Dana Cup teilnehmen wird, um noch mehr internationale Erfahrung zu sammeln. In diesem Jahr nimmt der Klub mit einer Mädchenmannschaft in der Klasse G16 und zwei Jungenmannschaften in den Klassen B16 und B17 teil.

„Future Star FC gehört in Dubai zu den neuen Klubs. Der Verein wurde 2012 erst als Fußballklub für Jungen gegründet, aber seit 2014 bieten wir auch Mannschaften für Mädchen an," erzählt Russell Rosario, der die 40-köpfige Delegation aus dem Zweitgrößten der insgesamt sieben Emirate, die zusammen die Vereinten Arabischen Emirate bilden, leitet.

Sowohl Spieler als auch die Leiter stammen alle aus verschiedenen asiatischen Ländern. Die Jugendlichen besuchen verschiedene Schulen in Dubai, und deren Eltern sind hauptsächlich im Servicebereich tätig oder selbständig erwerbstätig. Auch wenn Future Star FC schon bei großen internationalen Fußballturnieren Erfahrung gesammelt hat, gehen sie beim Dana Cup zum ersten Mal an den Start.

Die Leiter und Spieler müssen dabei selbst für ihre Reisekosten aufkommen.

„ Wir haben zwar einzelne Sponsoren aber sonst zahlen wir alle aus eigener Tasche," lächelt Russell Rosario.

Pin It
SponsorBar